Pro-Senectute: Kurs Sitztanz

Journal

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach Sitztanz ist eine Gruppenaktivität mit Musik, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut und auch für Frauen und Männer im höheren Alter geeignet ist. Mit dieser Gymnastikform werden Koordination und Beweglichkeit trainiert und gefördert. Pro Senectute bietet die Möglichkeit, dieses neue Angebot kostenlos während einer Schnupperstunde kennenzulernen. Begleitende Angehörige sind willkommen. Die Schnupperstunde findet am Donnerstag, 19. Oktober, von 16.15 bis 17.15 Uhr statt. Weitere Daten: 26. Oktober, 2. und 9. November. Der Kurs ist kostenpflichtig, die Schnupperlektion gratis. Das Angebot findet unter der Leitung von Ulrike Bramato, Sitztanzleiterin und Ergotherapeutin, in den Räumen der Pro Senectute Rorschach an der Reit­- bahnstrasse 2 statt. Anmeldetermin für diesen Sitztanz- Kurs ist der 12. Oktober. Weitere Informationen bei Pro Senectute, Region Rorschach und Umgebung, Telefon 071 844 05 16.

Samariterverein: Grundkurs und BLS/AED

Au/Heerbrugg Der Samariterverein Au-Heerbrugg führt am Freitag, 27. Oktober, einen BLS/AED-Repetitionskurs und am Samstag, 28. Oktober, einen BLS/AED-Grundkurs in Heerbrugg durch. Der Herzmassage-Repetitionskurs findet am Freitagabend von 19 bis 22 Uhr und der Herzmassage-Grundkurs am Samstag von 8 bis 12 Uhr, jeweils im Samariterlokal (im Feuerwehrdepot in Heerbrugg) statt. Es handelt sich um einen zertifizierten Kurs. Im neuen Repetitions- und Grundkurs lernen die Teilnehmer, wie man einen Herznotfall erkennt und welche Massnahmen eingeleitet werden müssen, bis der Patient in professionelle Hände kommt. Nebst der Herz-Lungen-Wiederbelebung (Herzmassage) üben die Teilnehmer die Anwendung eines AED-Gerätes (Defibrillator). Anmeldung und Auskunft erteilt: Roland Wetli, Telefon 071 744 43 04, E-Mail samariterverein-au-heerbrugg.ch (Kursangaben und Kursanmeldung).

Zischtigstreff mit Jassen und Stricken

Widnau Heute Dienstag, 10. Oktober, sind alle Frauen ins Jakobihus eingeladen, um zusammen einen gemütlichen Nachmittag mit Jassen, Stricken und Gesprächen zu verbringen. Auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Bürgersprechstunde Widnau

Widnau Einwohnerinnen und Einwohner erhalten die Möglichkeit, ausserhalb der Bürozeit und ohne Voranmeldung Anliegen und Wünsche mitzuteilen. Deshalb findet am Montag, 23. Oktober 17.30 bis 19 Uhr wie­-der eine Bürgersprechstunde im Gemeindehaus statt. Für Fragen zur Verfügung stehen: Christa Köppel, Gemeindepräsiden­- tin (Sitzungszimmer, Büro 15), und Hugo Fehr, Schulpräsident (Büro 2). Gemeindeamt und Schulrat Widnau laden herzlich ein und freuen sich auf viele Besucher.