Premiere im Rheintaler Reitsport

Der Kavallerieverein Oberrheintal schreibt Geschichte: Erstmals war ein Rheintaler Team am Ostschweizer Kavallerieverein-Juniorenfinal vertreten.

Drucken
Teilen

Der Kavallerieverein Oberrheintal schreibt Geschichte: Erstmals war ein Rheintaler Team am Ostschweizer Kavallerieverein-Juniorenfinal vertreten.

Zwar hatten die vier Nachwuchsreiter an der Qualifikation den Einzug um nur einen Platz verpasst, rückten dann aber für eine andere Equipe nach, da diese passen musste. Und Tatjana Locher, Simone Willi, Julian Rohner und Sybille Frei vom Kavallerieverein Oberrheintal rechtfertigten ihre Nachnomination, indem sie den Nachwuchs-Final in Henau auf dem guten sechsten Platz abschlossen. sport 47

Aktuelle Nachrichten