Präsentation mit Autorenlesung

Das Projekt des Diogenes-Theaters «Rheintaler Kinder schreiben Geschichten» findet seinen Höhepunkt und Abschluss im Rahmen der «Literat(o)urtage». Am Sonntag, 1. April, wird das Buch «hoka.tuka.land» auf der Diogenes-Bühne öffentlich präsentiert. Einige junge Autorinnen und Autoren von «hoka.

Drucken
Teilen

Das Projekt des Diogenes-Theaters «Rheintaler Kinder schreiben Geschichten» findet seinen Höhepunkt und Abschluss im Rahmen der «Literat(o)urtage». Am Sonntag, 1. April, wird das Buch «hoka.tuka.land» auf der Diogenes-Bühne öffentlich präsentiert. Einige junge Autorinnen und Autoren von «hoka.tuka.land» werden ihre abenteuerlichen Reisegeschichten dem Publikum zweimal vortragen – um 15 und 17 Uhr . Ausserdem werden Original-Zeichnungen aus dem Buch ausgestellt. Durch das Programm führt Jurymitglied und Spoken-Word-Künstler Renato Kaiser. (vdl)