POLYSPORT: Pfingsten ist Dreikampf-Zeit

Die Rhybueba führen am 2./3. Juni den 37. Diepoldsauer Dreikampf durch. Das Programm besteht aus Laufen, Schiessen und HG-Werfen (Wurfkörper).

Drucken
Teilen
Die Diepoldsauer Rhybueba sind bereit für ihren jährlichen Wettkampf. (Bild: pd)

Die Diepoldsauer Rhybueba sind bereit für ihren jährlichen Wettkampf. (Bild: pd)

Nebst den ordentlichen Kategorien Zwei- und Dreikampf wurden in den letzten Jahren neue Kategorien eingeführt. So können Kinder bis 16 Jahre den Kids-Wettkampf bestreiten (betreutes Luftgewehr-Schiessen, verkürzte Laufstrecke und Leicht-Wurfkörper) oder Dreiergruppen starten im Staffel-Wettkampf.

Die Rhybueba können sich immer wieder über zahlreiche Firmen- und Vereinsgruppen freuen, die auf der Rheininsel freundschaftliche Duelle bestreiten.

Anstieg jugendlicher Teilnehmer im Dreikampf

Zudem stieg in den letzten Jahren auch die Teilnehmerzahl junger Sportler an. Für diese Gruppe wartet im Ziel wieder eine Überraschung. Ausserdem erhalten alle Kinder eine originelle Dreikampf-Medaille.

Nach dem aktiven Teil werden Sportler und Gäste in die gemütliche Gartenwirtschaft im Diepoldsauer Schützenstand eingeladen. Ein gewohnt vielseitiges Verpflegungsangebot und eine musikalische Umrahmung laden zum Verweilen ein.

Für die kleinen Gäste steht erneut eine Hüpfburg bereit – zudem hat es genügend Platz zum Spielen in der schönen Umgebung rund um den Schützenstand.

Das Anmeldungsbüro zum Diepoldsauer Dreikampf befindet sich beim Schützenstand in Diepoldsau, wo auch die Festwirtschaft ist. Der Wettkampf beginnt am Freitag um 17 Uhr und am Samstag um 13 Uhr. (pd)

Mehr Informationen: www. dreikampf.ch