Polizeieinsatz wegen Hooligans

LUSTENAU. Zum Fussballspiel SC Austria Lustenau gegen Lask Linz am Freitag sind zum wiederholten Male Hooligans aus Augsburg angereist. Die Hooligans stehen in Freundschaft mit dem Lustenauer Fanclub und haben Stadionverbot.

Drucken
Teilen

LUSTENAU. Zum Fussballspiel SC Austria Lustenau gegen Lask Linz am Freitag sind zum wiederholten Male Hooligans aus Augsburg angereist. Die Hooligans stehen in Freundschaft mit dem Lustenauer Fanclub und haben Stadionverbot. Nachdem ihnen der Zutritt verwehrt wurde, wurden sie gegenüber der Polizei aggressiv. Nach Spielende kletterten die Augsburger über die Zäune, um auf die Linzer Fans loszugehen. Die Polizei konnte aber verhindern, dass grössere Gruppen aufeinandertrafen. (red.)

Aktuelle Nachrichten