Polizei deckt Einbruchserie auf

VORARLBERG. Zwischen Januar und Juli verübte ein zunächst unbekannter Täter in den Bezirken Bludenz und Feldkirch eine grosse Zahl von Einbruchdiebstählen in Firmen, Baucontainern und Clubhäusern. Gestohlen wurde vorwiegend Bargeld, aber auch Zigaretten und Getränke.

Drucken
Teilen

VORARLBERG. Zwischen Januar und Juli verübte ein zunächst unbekannter Täter in den Bezirken Bludenz und Feldkirch eine grosse Zahl von Einbruchdiebstählen in Firmen, Baucontainern und Clubhäusern. Gestohlen wurde vorwiegend Bargeld, aber auch Zigaretten und Getränke. Durch das gewaltsame Aufbrechen von Fenstern, Türen und Automaten entstand jeweils grosser Sachschaden. Durch intensive polizeiliche Ermittlungen konnte ein Tatverdächtiger ausfindig gemacht werden, teilt die Landespolizeidirektion Vorarlberg mit. Im Zuge der folgenden Einvernahmen gestand der Verdächtige, auch im Bezirk Dornbirn Einbruchdiebstähle verübt zu haben. Insgesamt konnten dem Beschuldigten 23 vollendete Einbruchdiebstähle sowie vier versuchte Einbruchdiebstähle nachgewiesen werden. Der Wert des erbeuteten Diebesguts beträgt insgesamt circa 7600 Euro, die Höhe des Sachschadens 32 500 Euro. (red.)

Aktuelle Nachrichten