Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

PLUSPORT: Ebneter und Zingg geehrt

Aktuar Marcel Kelemen wurde verabschiedet an der Mitgliederversammlung von Plusport-Behindertensport Vorderland.
Isabelle Kürsteiner
Sie setzen sich seit 25 Jahren im Leiterteam ein: (v. l.) Albert Ebneter und Aschi Städler. (Bild: pd)

Sie setzen sich seit 25 Jahren im Leiterteam ein: (v. l.) Albert Ebneter und Aschi Städler. (Bild: pd)

Ruth Ebneter, Heiden, und Jolanda Zingg, Rehetobel, feierten ihr 30-Jahr-Jubiläum. Albert Ebneter und Aschi Städler, beide Leiter aus Heiden, sind neu Freimitglieder (25 Jahre Vereinstreue).

Zahlreiche Langjährige geehrt

Im Hotel Bären im ausserrho­dischen Grub wurden noch weitere Mitglieder geehrt. Seit zwanzig Jahren gehören Konrad Willi, Bruno Kaufmann und Martin Leupp, seit fünfzehn Jahren Jolanda Durrer, Sebastian Franzon, Matthias Frischknecht, Kevin Koller und Sabrina Schoch sowie seit zehn Jahren Leiter Miguel Bedregal, Carla Friedli und Cornelia Nabulon dazu. Dies zeigt eindrücklich die Beliebtheit des Vereins.

45. Geburtstag mit Disco gefeiert

Präsident Hannes Friedli berichtete von zahlreichen Anlässen ausserhalb der regulären Turn- und Schwimmstunden am Montag, Mittwoch und Freitag. Speziell war die Disco mit DJ Willi zum 45. Geburtstag des Vereins im Kursaal Heiden, dank des beherzten Telefonanrufs von Aschi Städler beim Radio SRF. Ausser Programm war auch der Auftritt an der Ferienmesse Genzenlos in St. Gallen.

Der Dank des Präsidenten ging an die Organisatoren der zahlreichen umsichtig und tadellos durchgeführten Anlässe, aber auch an die Vielzahl der Helfenden sowie an die Sponsoren und Passivmitglieder für die finanzielle Unterstützung: «Dafür sind wir sehr dankbar.»

Beständige Kommission

In einer Schweigeminute gedachte die grosse Turnerschar Idy Sonderegger, Mutter von Sportlerin Andrea Sonderegger, und Sportler Walter Lengwiler.

Marcel Kelemen aus Wald gab, wie bereits angekündigt, seinen Rücktritt aus dem Vorstand. Er hatte Aktuariat und Webseite betreut. Ihren Rücktritt aus dem Leiterteam gaben Céline Gnädinger, Enza Welz und Doris Haas-Eugster. Weil bereits im vergangenen Jahr für Marcel Kelemen eine Nachfolgerin in den Vorstand gewählt worden war, mussten dieses Mal keine Neuwahlen abgehalten werden.

Der bestehende Vorstand mit Präsident Hannes Friedli; Vizepräsident Albert Ebneter, Heiden; Kassier Hans Lutz, Heiden; Angela Böhler, Präsidentin TK, Heiden; Eva Drexel, Grub AR, und Claudia Klee, Oberegg, sowie die Revisoren Romana Tremp, Speicher, und Gerhard Wiesendanger, Heiden, erfuh­-ren Wiederwahl. In der Technischen Kommission sitzen ein: Angela Böhler, Claudia Niederer, Schwimmen; Ernst Schneider, Altstätten, Mittwochsgruppe; Aschi Städler, Heiden, Montagsgruppe, sowie Annelies Lutz, Sport für Kinder.

Jubiläumsgruss aus Oberegg

Mit den Turnenden aus Oberegg verbindet die Plusportler eine lange Erfolgsgeschichte. Die Männerriege hielt als erster Verein regelmässig Turnstunden mit den Vorderländern ab. Sie waren es auch, die jeweils Betreuer stellten, wenn auswärtige Sportanlässe besucht wurden. Immer wieder unterstützten auch andere Turngruppen aus Oberegg die Plusportler. Anlässlich des Jubiläums schenkten die Oberegger jedem Plusportler eine Sigg-Trinkflasche.

Isabelle Kürsteiner

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.