Piero Esteriore singt im Park

Im Heerbrugger Schmidheiny-Park macht Piero Esteriore einen Abstecher zu den Schlagerstars. Er präsentiert Songs von seinem neuen Album «Zwei2due».

Hildegard Bickel
Merken
Drucken
Teilen
Piero Esteriore wird Songs von seinem neuen Album präsentieren. (Bild: pd)

Piero Esteriore wird Songs von seinem neuen Album präsentieren. (Bild: pd)

HEERBRUGG. «Musik ist die beste Therapie», sagt Piero mit Überzeugung. Er ist mitten in den Vorbereitungen für seine Auftritte bei «Werners Schlagerwelt on Tour». Mit der Live-Sendung von Radio Melody tourt er mit Schlagerkünstlern durch die Ostschweiz und spielt seine neuen Songs erstmals vor Publikum. Er sagt: «Ich bin bereit und freue mich auf die Bühne.»

Vor wenigen Monaten sah Pieros Welt noch ganz anders aus. «Gleichzeitig mit meinem 20-jährigen Bruder Gabriele erhielt ich die Diagnose Hodenkrebs.» Das war Ende August 2015. Nach Wochen, die von Sprechstunden im Tumorzentrum im Basler Claraspital und medizinischen Tests geprägt waren, sind mittlerweile beide Brüder gesundheitlich stabil. Piero atmet auf: «Mein Bruder, der im Gegensatz zu mir Chemotherapien machen musste, kann mich bereits wieder zu Auftritten begleiten.»

Mit der Familie im Studio

Halt und Kraft während der schwierigen Zeit fand der 38-Jährige bei seiner Familie. Sie begleitete ihn auch im Studio bei den Aufnahmen zum neuen Album. «Mein Vater spielte Stücke auf der Handorgel und meine Mutter sang im Hintergrund», freut sich Piero. Bruder Gabriele half beim Komponieren.

Zu Hause erhielt er aufmunternde Worte von seiner Freundin und seinen Kindern, der bald 13-jährigen Tochter und seinem fünfjährigen Sohn. Geschäftlich hat es der Baselbieter geschafft, vom Branchenriesen Universal Music unter Vertrag genommen zu werden. In Zusammenarbeit mit der Plattenfirma ist ein Mundart/Italo Doppel-Album entstanden, das sich nicht schubladisieren lässt. «Hauptsache, Herz und Seele werden berührt.»

Der Draufgänger, der früher oft aneckte, scheint ruhiger geworden zu sein. Piero hofft nun, dass der Funke aufs Publikum überspringt. Die Live-Bühne von Radio Melody sieht er als perfektes Sprungbrett. «Es ist nicht selbstverständlich, auftreten zu dürfen», zeigt er sich bescheiden. «Gleichzeitig ist der Applaus des Publikums Bestätigung und Ansporn, um weiterzumachen.» Dass der Fokus von Werner Plüss‘ Sendung beim Schlager liegt, stört den Pop-orientierten Sänger nicht. Im Gegenteil.

Geprägt von der Schlagerszene

Die vergangenen viereinhalb Jahre war Piero im Vorprogramm des Schlagerstar Andreas Gabalier auf Europa-Tournee. Dabei schnupperte er am Erfolg, den die Schlagerszene ausstrahlt. «Ich habe Schlagerstar Beatrice Egli getroffen, aber auch Künstler, die R'n'B singen. Dabei merkte ich, dass sich die Musikstile immer mehr vermischen.»

Das soll auch sein neues Album widerspiegeln. Bei Partysongs zeigt Piero sein italienisches Temperament. Gefühlvoll tönt es, wenn er Balladen in Begleitung des Pianos singt. Einen Titel widmet er der wichtigsten Frau in seinem Leben: seiner Mutter. «Du bisch immer do für mi», heisst es im Song «Hey Mama». Ein Dankeschön nach einer schwierigen Zeit, die die Familie Esteriore noch mehr zusammen schweisste.

Live-Auftritt: Donnerstag, 26. Mai, Werners Schlagerwelt on Tour, Heerbrugg, im Schmidheiny-Park, live ab 19 Uhr, freier Eintritt, Festbetrieb ab 18 Uhr.