PFERDESPORT: Auffahrtsspringen im Baffles

Vom 24. bis 28. Mai organisiert der Kavallerieverein Oberrheintal das traditionelle Auffahrtsturnier. Geboten werden hochklassiger Sport und ein Plauschturnier.

Drucken
Teilen
Peter Bleiker mit «Linaro» hält den Rekord im Sechs-Barren-Springen. (Bild: Archiv/ud)

Peter Bleiker mit «Linaro» hält den Rekord im Sechs-Barren-Springen. (Bild: Archiv/ud)

OK-Chef Peter Bleiker und sein Team freuen sich darauf, etwa 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der vereinseigenen Anlage Baffles in Altstätten zu begrüssen.

Das Turnier beginnt bereits heute Mittwoch um 14 Uhr mit den Jüngsten im Springsport. Die Klasse BR70 – 80 bietet für sie einen idealen Einstieg. Am Donnerstag beginnt das Programm bereits um 7 Uhr. Sechs Prüfungen von RN115 bis BR95 garantieren einen abwechslungsreichen Tag.

Am Plauschturnier spielen die Rösseler «Fussball»

Der Freitag gehört in Altstätten den RN100 – 105-Reitern. Ab 9 Uhr werden an vier Prüfungen Sieger gekürt, bevor es um 19 Uhr mit der beliebten Plausch-Prüfung für jedermann losgeht. Dieses Jahr wird «Bubble Soccer» mit Teams aus vier bis fünf Leuten gespielt. Für die Zuschauer sind Lacher garantiert.

Am Samstag ab 8 Uhr werden die Hindernisse höher. Begonnen wird mit der Prüfung BR90, über RN120 geht es zum sportlichen Höhepunkt des Turniers, dem Six-Barres-Springen am Abend. Der Rekord vom letzten Jahr steht bei 180 cm, aufgestellt von Hausherr Peter Bleiker.

Der Sonntag steht im Zeichen des Ostschweizer Kavallerie­verbands (KVO). Los geht’s um 8 Uhr. Nach Juniorenprüfungen geht es am Nachmittag mit dem Equipenspringen um die ersten Qualifikationspunkte für den Final vom Herbst.

An allen Tagen ist Barbetrieb, und die Festwirtschaft hat Leckereien bereit. Bei freiem Eintritt können sich die Zuschauer verwöhnen lassen. Für die Plauschprüfung vom Freitag («Bubble Soccer») kann man sich noch anmelden. (ud)

Mehr Infos

www.kv-oberrheintal.ch

Aktuelle Nachrichten