Pfänderlauf – 3,55 Kilometer auf 605 Höhenmeter

Drucken
Teilen

Laufsport Am Sonntag, 3. September, findet der 23. Pfänderlauf statt. Nach dem Startschuss um 10 Uhr führt der Lauf ab der Talstation der Pfänderbahn auf einem markierten Weg übers Gschlief auf einer Länge von 3550 m zur Bergstation am Pfänder. 605 Höhenmeter werden dabei überwunden. Die bisherigen Laufbestzeiten liegen bei den Herren bei 20:46,7 Min. und bei den Damen bei 25:03,88 Min.

Über 100 Läufer aller Altersklassen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz werden am Start erwartet. Der amtieren­- de Berglauf-Weltmeister Joseph Gray (USA) tritt auch wieder an und wird versuchen, seinen letztjährigen Rekord erneut zu übertreffen. Bunt gemischt nehmen nebst den Profis auch Hobbysportler, Laufbegeisterte sowie Sonntagswanderer mit ihren Familien teil. Treffpunkt ist beim Parkplatz der Pfänderbahn-Talstation. Die Siegerehrung findet um etwa 12 Uhr beim Zielgelände an der Bergstation am Pfänder statt. Alle Teilnehmer erhalten beim Zieleinlauf eine Jause/ein Getränk und die kostenlose Talfahrt mit der Pfänderbahn. Es gibt auch Kinderläufe. Anmeldungen: www.skiclubbregenz.com , Nachnennungen am Start sind bis 9 Uhr möglich. (pd)