Permanent-Make-up: Live- Vorführung an der Rhema

REUTE. Vom 29. April bis 3. Mai präsentiert Jacqueline Koller, anerkannte Spezialistin für Permanent-Make-up und frühere Präsidentin des Schweizerischen Fachverbandes, an der Rhema, wie ein professionelles Permanent-Make-up aussehen sollte.

Drucken
Teilen

REUTE. Vom 29. April bis 3. Mai präsentiert Jacqueline Koller, anerkannte Spezialistin für Permanent-Make-up und frühere Präsidentin des Schweizerischen Fachverbandes, an der Rhema, wie ein professionelles Permanent-Make-up aussehen sollte. Die Zuschauer werden beeindruckt sein von der Natürlichkeit der neuen Permanent-Make-up-Generation. Der Schwung der Brauen wird typgerecht mit einer feinen Härchenzeichnung pigmentiert. Die Fülle der Lippen wird durch kleine Korrekturen neu definiert. Ein verführerischer Schmollmund ist absolut möglich. Der Lidstrich unterstreicht die Ausdruckskraft der Augen. Der Wimpernkranz wird dichter und dunkler. Jacqueline Koller ist an der Rhema in der Monsteinhalle 2, am Stand 2.15, zu finden. Es gibt die Möglichkeit, ein Permanent-Make-up zum halben Preis zu bekommen. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Kontakt: Permanent-Kosmetik Jacqueline GmbH, Rosenhaus 472, Reute AR, Telefonnummer 071 891 56 66, Internet www.jkp-gmbh.ch. (pd)