Paralympische Spiele

POLYSPORT. Rund 150 Sportler mit Behinderung beteiligten sich gestern im Grüntal in Altstätten am Spiel- und Sporttag des Vereins Rhyboot.

Mäx Hasler
Merken
Drucken
Teilen
Torwandschiessen erforderte Glück und Können. (Bilder: Mäx Hasler)

Torwandschiessen erforderte Glück und Können. (Bilder: Mäx Hasler)

Von den total 200 Bewohnern der Heime Wyden, Union und Jung Rhy beteiligten sich rund 150 am Spiel- und Sporttag. Diese wurden von etwa 100 Betreuern gecoacht. Von den Sportlern mit zum Teil schwerer Behinderung mussten diverse Aufgaben, die Geschick, aber auch Schnelligkeit erforderten, gelöst und bewältigt werden. Zum Beispiel Hindernislauf, Zielwerfen, Torwandschiessen, Croquet oder der Wasserplausch. Parallel dazu lief ein Fussballturnier in den Kategorien Profis und Plausch. In diesem Turnier spielten unter anderen die Powerkicker gegen die Balgifäger oder die Wydahüpfer gegen die Unionstars. Dies alles fand sozusagen im Schatten des «olympischen Feuers» statt, das in einer Schale auf einer vergoldeten Säule brannte.

Freude und Spass

Dieser Sporttag ist eine willkommene Abwechslung im Heimalltag der Sportler. Der Spass und die Freude am Sport war den Akteuren sichtlich anzusehen. Laute Lacher und strahlende Augen bestätigten die Freude und Zufriedenheit der Sportler. «Die Bewohner der Heime haben in den letzten Tagen richtig gefiebert und gebangt, dass der Sporttag endlich stattfindet. Auch wir Betreuer waren nervös, allerdings mehr wegen des Wetters», sagte Sergio Rageth, bevor er sich wieder einem Sportler widmete. Um das Wetter brauchten sie sich keine Sorgen zu machen, Petrus hatte ein Einsehen und hat die Regenwolken am Mittwoch in eine andere Region der Schweiz geschickt. So konnte auch die von Geschäftsleiter Markus Fisch vorgenommene Siegerehrung im Trockenen abgehalten werden. Dieser durfte den jeweils besten dreien jedes Heims Pokale überreichen und den weniger erfolgreichen eine Medaille umhängen. Die Sieger der Rhyboot-Paralympics sind Jason Eichenberger, Wyden, Marcel Wipf, Union, und Irena Saldung, Jung Rhy. Beste Fussballer waren die Unionstars und die Balgifäger.

Beim Würfeln war Glück gefragt.

Beim Würfeln war Glück gefragt.

Die Besten des Spiel- und Sporttages des Vereins Rhyboot.

Die Besten des Spiel- und Sporttages des Vereins Rhyboot.