Palmkränzchen binden für Erst- bis Drittklässler

Heerbrugg. Die Bruderklausenpfarrei lädt am Freitag, 26. März, von 15 bis 17 Uhr im Pfarreiheim alle Erst- bis Drittklässler zum Palmkränzchenbinden ein. Im Gottesdienst am Palmsonntag werden diese Kränzchen gesegnet und können zu Hause als Türschmuck aufgehängt werden.

Drucken

Heerbrugg. Die Bruderklausenpfarrei lädt am Freitag, 26. März, von 15 bis 17 Uhr im Pfarreiheim alle Erst- bis Drittklässler zum Palmkränzchenbinden ein. Im Gottesdienst am Palmsonntag werden diese Kränzchen gesegnet und können zu Hause als Türschmuck aufgehängt werden.

Vom Bankräuber zum Gefängnispastor

Heerbrugg. Heute Dienstag, 23. März, findet um 20 Uhr eine spezielle Veranstaltung der freien evangelischen Gemeinde an der Engelgasse 2 statt.

Aufgewachsen in einem armen Stadtteil von Lima, Peru, begann für Mario Reyna schon als Teenager eine Verbrecher-Laufbahn. Was mit einem «harmlosen» Raum einer Geldbörse anfing, endete mit bewaffnetem Überfall auf Banken und dem organisierten Drogenhandel. Das Resultat: 15 Jahre Zwangshaft in einem der schrecklichsten Gefängnisse von Peru. Auf dem Weg ins Verderben machte Mario eine persönliche Erfahrung mit Jesus. Das bewegte ihn, sein Leben neu zu überdenken. Heute ist er Gefängnispastor und kümmert sich um Strafgefangene und Strafentlassene.

Herzliche Einladung zu dieser speziellen Veranstaltung. Eintritt frei, Kollekte am Ausgang.

Nothilfekurs des Samaritervereins

Berneck. «Für das Leben lernen, nicht nur für den Ausweis» – Dies ist das Motto des Samariter-Nothilfekurses. Die Bestätigung über den Besuch eines Nothilfekurses ist zwar ein wichtiges Dokument für alle, die den Führerausweis erwerben möchten. Der neu erarbeitete Kurs der Samariter ist weit mehr als ein Pflichtprogramm.

Er vermittelt in zehn Stunden lebenswichtige Erste-Hilfe-Kenntnisse, die sich bei Notfällen zu Hause, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder irgendwo unterwegs jederzeit anwenden lassen. Am 6. April startet der Samariterverein Berneck den Nothilfekurs. Der Kurs dauert fünf Abende jeweils dienstags und donnerstags von 19.30 bis 22 Uhr. Kursort ist das Theorielokal im Feuerwehrdepot. Anmeldungen sind zu richten an Gertrud Hoch, Telefon 071 744 15 03, Schossenrietstrasse 30, Berneck.

Reptilien-Rettungsaktion am Walensee

Balgach. Morgen Mittwoch, 24. März, berichtet um 20 Uhr Marcel Tschofen über seine Reptilien-Rettungsaktion am Walensee in der «Weinstube». In unzähligen Arbeitsstunden haben er und seine Helfer über 700 Zauneidechsen und andere Kleintiere an sichere Orte umgesiedelt. Balger Natur lädt alle Interessierten zu diesem anregenden Vortrag ein.

Hauptversammlung des Spitex-Vereins

Widnau. Morgen Mittwoch, 24. März, findet um 19.30 Uhr die Hauptversammlung des Spitex-Vereins im Metropol-Saal statt. Mitglieder, Gönner und Interessierte sind eingeladen. Nach den statutarischen Geschäften und einem kleinen Imbiss stellen die Verantwortlichen das neue Angebot im Zentrum Augiessen, die Infostelle «Drehscheibe», vor.

Schülerkonzert mit Gitarren

Diepoldsau. Am Donnerstag, 25. März, spielen um 18.30 Uhr im Schulhaus Kirchenfeld Schülerinnen und Schüler aus der Gitarrenklasse von Ruth Jana Weiss vor. Die Musikschule Unterrheintal lädt zu diesem Konzert alle Interessierten ein.