Päckli bringen Hoffnung

RHEINECK. Die Evangelische Kirchgemeinde und die Freie Evangelische Gemeinde Rheineck beteiligen sich an der Aktion Weihnachtspäckli. Sie stellen jedes Jahr im November Pakete zusammen und bereiten damit bedürftigen Kindern und Erwachsenen in Osteuropa grosse Weihnachtsfreude.

Drucken
Teilen

RHEINECK. Die Evangelische Kirchgemeinde und die Freie Evangelische Gemeinde Rheineck beteiligen sich an der Aktion Weihnachtspäckli. Sie stellen jedes Jahr im November Pakete zusammen und bereiten damit bedürftigen Kindern und Erwachsenen in Osteuropa grosse Weihnachtsfreude. Bei der Aktion im letzten Jahr transportierten 30 Sattelschlepper 91 100 Weihnachtspäckli nach Moldawien, Albanien, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Weissrussland und in die Ukraine.

Standardpakete sind die Voraussetzung für den reibungslosen Transport und eine gerechte Verteilung. Die Päckli für Erwachsene enthalten vorwiegend Lebensmittel und Hygieneartikel. Für Kinder werden Schulmaterial, Spielzeug, Hygieneartikel und Süssigkeiten eingepackt. Die ausführliche Liste findet man auf www.weihnachtspäckli. ch. Bitte genau an die Vorgaben halten. Die Päckli oder eine Geldspende für den Transport können am Sonntag, 8. und 15. November, vor oder nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Rheineck oder am Mittwoch, 18. November, im evangelischen Kirchgemeindehaus von 14 bis 16 Uhr abgegeben werden. Bei Fragen: Rahel Müller, 071 880 09 09. (pd)