Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

OSSV bereit für die Saison

Skisport Die Nachwuchsathleten des Ostschweizer Skiverbands (OSSV) geben sich zurzeit den letzten Schliff für die bald beginnende Saison 2016/17.

Skisport Die Nachwuchsathleten des Ostschweizer Skiverbands (OSSV) geben sich zurzeit den letzten Schliff für die bald beginnende Saison 2016/17.

Die alpinen Skifahrer haben bereits sagenhafte 36 Skitage sowie Konditions-Einheiten im Mölltal erlebt. Das Augenmerk wurde dabei auf die technischen Disziplinen Slalom und Riesenslalom gelegt. Das Highlight war die Tatsache, dass die OSSV-Junioren neben Österreicher Cracks wie Marcel Hirscher oder Max Franz trainieren konnten. Wenn sie sich von den Besten der Welt etwas abschauen konnten, steht einer erfolgreichen Saison nichts im Weg.

Die OSSV-Skispringer waren bereits in Sommerwettkämpfen engagiert. Spitzenplätze waren schwer zu holen, weil die Kategorien zusammengelegt wurden. Dennoch gab es einige Podestränge. Das streben «Simon Ammanns Erben» im Winter ebenfalls an. Die Langläufer und Biathleten sind auch bereits seit Mai im Sommertraining. Nebst Kraft, Ausdauer, Technik (Rolle) gehörte dieses Jahr auch Orientierungslauf zum Trainingsproramm. Erfreulich ist die Möglichkeit, jeweils am Samstag im Biathlon-Stützpunkt Ostschweiz in Lenzerheide trainieren zu können. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.