Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Oper, Vortrag und Humor

Heerbrugg Am Sonntag, 28. Januar, um 10.30 Uhr kommen Opernfreunde im Kinotheater Madlen zu einem speziellen Genuss, dem Film «Don Quixote», produziert vom Opernhaus Wien. Die Vorstellung dauert gut zwei Stunden. Ein Jahrhunderte währender Dialog zwischen spanischem Volkstanz und Bühnentanz der Hochkultur fand seinen Höhepunkt im Ballett. 1869 wurde «Don Quixote» uraufgeführt. Nach der Uraufführung in Moskau eroberte das Ballett 1966 von Wien aus die Welt und kehrte 2011 nach längerer Absenz in die Wiener Staatsoper zurück.

Ein interessanter Vortrag erwartet die «Madlen»-Besucher am Donnerstag, 1. Februar, um 19 Uhr. Stephan Schulz erzählt von Costa Rica, einem Naturparadies zwischen Karibik und Pazifik. Er berichtet von Begegnungen, Landschaften und Naturschutzprojekten, von Tieren und spektakulären Vulkanen mit farbigen Kraterseen. Der Vortrag wird in brillanter digitaler 3D-Projektion abgehalten. Der Vortrag findet im Kulturraum statt.

Am Mittwoch, 7. Februar, tritt um 20 Uhr mit Bänz Friedli ein bekannter Schweizer Kabarettist auf. Der Berner macht mit seinem neuen Programm «Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit» im Rheintal Halt. In seinem er­zählerischen Kabarett schlägt der Preisträger des «Salzburger Stiers» 2015 einen ureigenen Tonfall an. Als Entertainer weiss er auf Orte und Gegebenheiten einzugehen. Jeder Abend ist ein Unikat, bald nachdenklich, bald zum Brüllen komisch. (red/pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.