ALTSTÄTTEN
Online-Vortrag über Streit und Eifersucht

Der Elternrat der Primarschule Altstätten und die Jugendarbeit Oberes Rheintal lädt am nächsten Dienstag zur Zoom-Veranstaltung ein. Im Online-Vortrag soll es um Rivalitäten unter Geschwistern gehen.

Merken
Drucken
Teilen
Margrith Lenz wird den Online-Vortrag leiten.

Margrith Lenz wird den Online-Vortrag leiten.

Bild: pd

(pd) Am nächsten Dienstag, 30. März, findet von 20 bis 21.30 Uhr eine öffentliche und kostenlose Elternbildungsveranstaltung zum Thema «Geschwisterbeziehungen – es gibt eine Streitkultur und die ist lernbar» statt. Der Elternrat der Primarschule Altstätten und die Jugendarbeit Oberes Rheintal laden alle Interessierten dazu ein.

Die Referentin bringt viel Erfahrung mit

Streiten und Eifersucht gehören zum Familienalltag. Dennoch stellen sich für die Eltern wichtige Fragen wie: «Was zeigt uns ein eifersüchtiges Verhalten unter Geschwistern? Wie können Eltern und Bezugspersonen ihre Kinder im Umgang mit Geschwisterrivalitäten, Streit und Eifersucht und dem Aufbau von tragfähigen Geschwisterbeziehungen unterstützen?» Solche und ähnliche Fragen wird die Referentin, Margrith Lenz, im Online-Vortrag beantworten.

Margrith Lenz arbeitet in Wil und hat viel Erfahrung mit solchen Fragen. Als ausgebildete Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Schulsozialarbeiterin und HeartMath Coach & Trainerin bringt sie breites Fachwissen mit. Lenz ist eine Elternbildnerin, die von der kantonalen «Elternbildung vor Ort» empfohlen und unterstützt wird.

Der Vortrag findet online via Zoom statt. Der Link zum Vortrag wird allen Angemeldeten vorab per Mail zugestellt. Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung bis Freitag, 26. März, an den Präsidenten des Elternrats unter dominic.schueler@bluewin.ch oder via WhatsApp oder SMS an 079 730 19 63 (mit Namen, Wohnort und Mailadresse).