«Offene Ateliers» erstmals mit Edgar Kühnis

Merken
Drucken
Teilen
Edgar Kühnis zeigt zwei seiner zahlreichen Bilder. (Bild: rz)

Edgar Kühnis zeigt zwei seiner zahlreichen Bilder. (Bild: rz)

Montlingen 250 Kunstschaffende aus den Kantonen Appenzell Ausser- und Innerrhoden, St. Gallen und Thurgau öffnen ihre Türen. Erstmals dabei ist Edgar Kühnis.

Zum vierten Mal wird zum Projekt «5ünfstern offene Künstlerateliers» eingeladen. An zwei Wochenenden kann den Künstlern in ihren Ateliers über die Schulter geschaut und mit ihnen der Kontakt gepflegt werden.

Aus dem Rheintal beteiligen sich einige, unter ihnen ist erstmals Edgar Kühnis. Er malt seit vielen Jahren Bilder und hat schon an diversen Ausstellungen mitgemacht.

Die Eröffnung zum Projekt «5ünfstern offene Künstlerateliers» fand am 1. April im Kunstmuseum St. Gallen statt.

Edgar Kühnis lädt Interessierte in die Stätte seines Wirkens an der Oberrieterstrasse 6 in Montlingen am Samstag, 6. Mai, von 12 bis 19 Uhr und am Sonntag, 7. Mai, von 11 bis 17 Uhr ein. Er erteilt gerne Auskunft, welche weiteren Künstler in der Region beim Projekt mitmachen. (rz)