Offa-Sonderschau

Polysport. Die von der Interessengemeinschaft St. Galler Sportverbände organisierte Sonderschau an der Offa wird zum 15. Mal durchgeführt. Mehrere Sportarten präsentieren sich der Öffentlichkeit.

Drucken
Teilen

Polysport. Die von der Interessengemeinschaft St. Galler Sportverbände organisierte Sonderschau an der Offa wird zum 15. Mal durchgeführt. Mehrere Sportarten präsentieren sich der Öffentlichkeit. Den Messebesuchern wird die Möglichkeit geboten, sich aktiv zu betätigen und verschiedene Spitzensportler werden in der Halle 9.0 anwesend sein.

Ob talentiert oder nicht: jüngere und ältere Messebesucher sind unter anderem zum Pistolen- oder Armbrustschiessen am Stand der Schützenverbände, auf der Kegelbahn des kantonalen Sportkegler-Verbandes, dem Kleinfeld des Regionalverbandes Ostschweiz Tennis, an der Ruderkurbel des Wassersportverbandes St. Gallen, zum Tischfussball beim Kantonal-Fussballverband – zum Turnen, Fechten, Klettern, Unihockey- oder Tischtennisspielen, Zielwerfen und vielem mehr willkommen. Am Sonntag wird am Armbrustschützenstand gar eine Offa-Schützenkönigin oder ein -Schützenkönig gekürt.

In täglichen Vorführungen (11.30 – 12.30, 14 – 15.30 und 16 – 17 Uhr) in der IG-Sport-Manege begeistern verschiedene Sportvereine mit attraktiven Darbietungen. Auch um die Mittagszeit lohnt sich ein Besuch dieser Arena; dann präsentieren Sportorganisationen Besonderheiten und/oder Trainingslektionen aus ihrer Sportart (Kunstradfahren, Fussball, Voltige, Unihockey, Sportschiessen). (pd)