Öffentliches Referat: Lesen macht Spass

ST. MARGRETHEN. Die Elternbildung der Schule lädt zum öffentlichen Referat «Lesen macht Spass» ein.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Die Elternbildung der Schule lädt zum öffentlichen Referat «Lesen macht Spass» ein. Die Referentin Kathrin Amrein, Primarlehrerin und Bibliothekarin, will folgenden Fragen nachgehen: Können, sollen oder müssen Eltern etwas unternehmen, damit ihre Kinder lesen? Wenn ja, was? Aussagen wie «Lesen soll Spass machen», «Es wird nicht weniger gelesen als früher» und «Lesen Sie?» spielen dabei eine Rolle. Der Anlass findet morgen Donnerstag, 12. September, um 19 Uhr in der Bibliothek, Bahnhofgebäude, statt. Der Eintritt ist frei.

Kneippverein auf dem Toggenburger Klangweg

ST. MARGRETHEN. Am Mittwoch, 18. September, findet die Halbtageswanderung des Kneippvereins Rheintal statt. Um 12.45 Uhr ist Treffpunkt beim Bahnhof, um 13 Uhr Abfahrt. Viele Klanginstallationen am Wegrand können im Verlauf der Wanderung ausprobiert werden, etwa Flötenzaun, Glockenbühne oder Horchplatz. Die Wanderung dauert zwei Stunden, und jedermann ist herzlich willkommen. Anmeldung und Auskunft bei Vreni Sonderegger, 071 744 31 43, bis Samstag, 14. September.

Frauentreff findet eine Woche später statt

BERNECK. Der Frauentreff findet nicht wie üblich am zweiten Donnerstag im Monat, also am 12. September, statt. Man trifft sich erst eine Woche später im Lindenhaus zum Singen mit Dölf Schelling.

CVP-Ortspartei besucht die Optiprint AG

BERNECK. Der Info-Stamm der CVP-Ortspartei findet morgen Donnerstag, 12. September, um 19.30 Uhr bei der Firma Optiprint AG statt. Täglich fahren viele an diesem Unternehmen mit dem vor Kurzem abgeschlossenen Erweiterungsbau vorbei, ohne genau zu wissen, was dort produziert wird. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung erhalten die Teilnehmenden mehr Erläuterungen. Weitere Gäste sind willkommen.

Veloplausch der Frauengemeinschaft

WIDNAU. Heute treffen sich die Radfreunde der FG um 17 Uhr beim Zoll Habsburg. Das Verschiebedatum ist am Mittwoch, 18. September, um 17.30 Uhr. Die Strecke führt über die «grüne Grenze» Richtung Fussach. Ein Halt im «Glashaus» ist eingeplant. Der Rückweg geht über den Rohrspitz nach Widnau. Zur Ausfahrt gehören ein fahrtaugliches Velo, Ausweis, Regenschutz; von Vorteil ist auch ein Velohelm. Es ist keine Anmeldung nötig. Auskunft erteilt bei zweifelhaftem Wetter Natalie Egger, Telefon 078 853 55 71.

Kinderflohmarkt im Kirchgemeindehaus

WIDNAU. Am Mittwoch, 18. September, von 14 bis 16 Uhr findet der Kinderflohmarkt im evangelischen Kirchgemeindehaus statt. Der Gemeinnützige Frauenverein lädt mit einer Kaffeestube und Kuchen zum Verweilen ein. Die jungen Verkäufer freuen sich auf kauffreudige Besucher und einen regen Handel. Pro Standplatz wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Teilnehmer melden sich bei Tanja Quattrocchi, 071 722 05 50. Sie nimmt Anmeldungen bis Samstag, 14. September, entgegen.