Obervogel 23: Pfarrer Tolfo

REBSTEIN. Eine Überraschung ist die Obervogelpräsentation jedes Mal. Mit dieser Wahl hätte aber wohl erst recht kaum jemand gerechnet: Obervogel Nummer 23 ist Rebsteins reformierter Pfarrer.

Max Tinner
Drucken
Teilen
Die Obervögel haben Pfarrer Renato Tolfo aus der Kirche und zu sich auf den Narrenwagen geholt. Links Benno Keel, rechts Daniel Morscher. (Bild: Max Tinner)

Die Obervögel haben Pfarrer Renato Tolfo aus der Kirche und zu sich auf den Narrenwagen geholt. Links Benno Keel, rechts Daniel Morscher. (Bild: Max Tinner)

Erwartungsgemäss haben die immer mehr werdenden Obervögel gestern Zuwachs bekommen. Obervogel Nummer 23 und damit amtsjüngster Botschafter der Rebsteiner Fasnacht ist Renato Tolfo, Rebsteins reformierter Pfarrer.

Die Wahl war überraschend, aber verdient, wie Laudator Benno «9» Keel aufzeigte. Tolfo habe sich nicht nur als Seelsorger um Rebsteins Dorfleben verdient gemacht, sondern beispielsweise auch als ehemaliger Junioren-Fussballtrainer im FC Rebstein. Auch heute engagiere er sich sehr für die Jugend. Tolfo habe Humor, sei volksnah, beliebt bei Alt und Jung und fasnachtsbegeistert. Letzteres habe er erst kürzlich bewiesen, als er zusammen mit der Konkurrenz, gemeint ist der katholische Pastoralassistent, Rebsteins ersten ökumenischen Fasnachtsgottesdienst organisiert habe, lobte Keel. Die Guggenmusik Burgtätscher hatte Tolfo da bereits in der Kirche. Man darf gespannt sein, ob nun auch die Obervogelschar die sonntägliche Besinnungsstunde zu schätzen lernen wird.

Renato Tolfos Frau Rebecca hatten die Obervögel vorgängig eingeweiht. Ihren Mann ergreifbar zu halten, fiel ihr nicht schwer: Tolfos hatten ohnehin vor, die Obervogelpräsentation zu besuchen. Die ohnehin schon volle Agenda eines Pfarrers wird im Falle Renato Tolfos nun freilich noch etwas voller. Für die nächsten Jahre sind die fasnächtlichen Pflichttermine nun gesetzt. Den ersten hat er bereits heute Nachmittag: Während des Umzugs durch Rebstein thront er auf dem Obervogelwagen.

Aktuelle Nachrichten