Oberriet: Vandalen verwüsten Feuerstelle

Bei den Sportanlagen Bildstöckli haben schon zum vierten Mal Vandalen die Tische und Stühle beschädigt und verschmutzt. Das Mobiliar bleibt deshalb nicht mehr im Aussenraum stehen.

Drucken
Teilen
Zum vierten Mal wurde Mobiliar beschädigt. (Bild: pd)

Zum vierten Mal wurde Mobiliar beschädigt. (Bild: pd)

Bei den Sportanlagen Bildstöckli haben schon zum vierten Mal Vandalen die Tische und Stühle beschädigt und verschmutzt. Das Mobiliar bleibt deshalb nicht mehr im Aussenraum stehen.

Vereine haben genug

Im Aussenbereich der Sportanlagen Bildstöckli, dem sogenannten «Stöckli», steht ein gedeckter Aufenthaltsbereich zur Verfügung. Im Sommer des letzten Jahres haben die Trägervereine Tische und Stühle aufgestellt.

Von den starken Verschmutzungen, dem vielen Abfall sowie der Beschädigung von Einrichtungsgegenständen haben die Vereine nun genug. Ein Teil des Mobiliars ist sogar unbrauchbar geworden. Die Gemeinde Oberriet und die Nutzervereine sind «enttäuscht, dass einzelne Personen die Anlage nicht zu schätzen wissen und in der Freizeit nichts besseres zu tun haben, als fremdes Eigentum zu beschädigen», heisst es in einer Medienmitteilung.

Aufruf an Täter und Volk

Die Gemeinde appelliert an die verantwortlichen Personen und ersucht diese, sich selbst zu melden. Sodann könne gemeinsam nach einer Lösung gesucht werden.

Auch wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Die Gemeinde schreibt, sie sei dankbar, wenn Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 071 763 64 20 oder per E-Mail melden – unter

kanzlei@oberriet.ch. (gk/gb)