OBERRIET: Neue Aufgabe für Josef Büchel

Der Jansen-Rentner-Verein führte seine 35. HV durch. Josef Büchel wird neu auch für das Bowling verantwortlich sein.

Drucken
Teilen

An der HV, die im Personalrestaurant stattfand, nahmen 100 Mitglieder teil. Der ehemalige Aktuar Paul Lüchinger führte durch den geschäftlichen Teil und leitete mit besten Wünschen zum gemütlichen Beisammensein über. Gute Genesung entbot er denen, die aus gesundheitlichen Gründen abwesend waren.

Im letzten Jahr nahm der Verein von vier Mitgliedern für immer Abschied. Ihnen wurde ehrend gedacht.

Applaus gab es für die eifrigen Jasser sowie den fleissigen Organisator der Jassnachmittage, Josef Büchel. Neu wird er zusätzlich zur Organisation der Jassnachmittage für das Bowling zuständig sein.

Dieses Amt übernimmt Josef Büchel von Martin Kluser. Dessen langjähriges Engagement zugunsten der Jassnachmittage und des Bowlens wurde mit einem Präsent verdankt.

Die Rechnung präsentierte Kassier August Mattle. Acht neue Mitglieder wurden aufgenommen. Die 186 Mitglieder können wieder an einem attraktiven Jahresprogramm mit Ausflügen, Besichtigungen und gemütlichem Beisammensein teilnehmen. (rz)