Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

OBERRIET: FDP unterstützt Rolf Huber

An ihrer Haupt- und Nominationsversammlung nominierte die FDP Oberriet erneut Rolf Huber als Gemeindepräsidenten. Anita Heeb und Roland Pfister kandidieren für GPK-Posten.
Die Mitglieder der FDP Oberriet bei der Besichtigung der GK Grünenfelder in Kriessern. (Bild: pd)

Die Mitglieder der FDP Oberriet bei der Besichtigung der GK Grünenfelder in Kriessern. (Bild: pd)

OBERRIET. Die FDP Oberriet hat die Mitglieder und Sympathisanten zu einer Besichtigung der GK Grünenfelder in Kriessern eingeladen. Die Teilnehmer empfanden die Betriebsbesichtigung als informativ und spannend. Geschäftsführer Albert Grünenfelder führte durch den innovativen Betrieb. Eine Diskussion rundete die Führung ab. Im Anschluss an die Besichtigung wurde die Haupt- und Nominationsversammlung 2016 durchgeführt.

Regelmässiger Austausch

Im Jahresrückblick schaute Präsident Samuel Hanselmann auf eine erfolgreiche Tätigkeit zurück. So wurde durch die FDP Oberriet ein Austausch zwischen dem Gemeinderat und den politischen Parteien angeregt. Dieser Austausch wurde institutionalisiert und wird nun regelmässig durchgeführt. Zudem war auch Rolf Huber als Vertreter der Ortspartei im Wahlkampf für den Kantonsrat erfolgreich.

Der Präsident dankte Huber für seinen Einsatz zum Wohl der Gemeinschaft. In der Laudatio wies Hanselmann auf die Stärken des Gemeindepräsidenten hin. Dank der Persönlichkeit des führungsstarken Rolf Huber wirtschaftete die Gemeinde Oberriet in den letzten Jahren gut und konnte unter anderem den Steuersatz senken. Mehrere Grossprojekte wurden unter Budget abgeschlossen oder neu in Angriff genommen.

Bekenntnis zu Rolf Huber

Die FDP Oberriet bekannte sich einmal mehr klar zu ihrem Gemeindepräsidenten Rolf Huber. Die anwesenden Mitglieder waren geschlossen der Meinung, dass man auch in Zukunft auf die Erfahrung und Führungsstärke von Rolf Huber vertrauen sollte und ihn im Wahlkampf um das Gemeindepräsidium unterstützten wird.

Zwei GPK-Kandidaturen

Neben der Nomination von Rolf Huber als Gemeindepräsident wurden auch die Nomination von Anita Heeb aus Oberriet für die GPK der Gemeinde und die Nomination von Roland Pfister aus Oberriet für die GPK der Primarschule unterstützt. Die FDP Oberriet empfiehlt alle drei Kandidaten zur Wahl.

Als Abschluss der Hauptversammlung genossen die Parteimitglieder ein Abendessen und interessante Diskussionen.

Wer sich politisch einbringen und einen Beitrag zum Wohl der Gemeinschaft leisten möchte, findet Infos und Adressen auf der neuen Homepage der Partei unter www.fdp-oberriet.ch. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.