Nun geht’s in Rebstein um den Turniersieg

Am 57. Pokalturnier des FC Rebstein standen am zweiten Turniertag wieder zehn Fussballmannschaften aus der Region im Einsatz. Am Freitag wurden die vier Mannschaften ermittelt, die um den Turniersieg kämpfen.

Drucken
Teilen
Rheineck-Goalie Petar Petrov hindert Diepoldsau (in Orange) am Torerfolg.

Rheineck-Goalie Petar Petrov hindert Diepoldsau (in Orange) am Torerfolg.

Bild: rez

(rez) Eine Eigenheit des Pokalturniers 2020 ist nicht nur das Coronaschutzkonzept, sondern auch die Tatsache, dass die Mannschaften in bes­serer Besetzung als üblich an­treten.

Welche vier Mannschaften den Sprung in den Halbfinal geschafft haben, ist auf www.rheintaler.ch zu erfahren.