Nummer 1 in der Winterpause

Im letzten Spiel der Vorrunde reist der FC St. Margrethen zum Stadtzürcher FC Seefeld auf den Sportplatz Lengg. Beim Leader hängen die Trauben hoch. Aber die bereits erreichten 17 Punkte garantieren dem Interregio-Aufsteiger, dass er als Rheintaler Nummer 1 überwintern wird.

Drucken
Teilen

Im letzten Spiel der Vorrunde reist der FC St. Margrethen zum Stadtzürcher FC Seefeld auf den Sportplatz Lengg. Beim Leader hängen die Trauben hoch. Aber die bereits erreichten 17 Punkte garantieren dem Interregio-Aufsteiger, dass er als Rheintaler Nummer 1 überwintern wird. Auch wenn das vor allem am Widnauer Einbruch liegt: Das hatte der Duvnjak-Elf kaum jemand zugetraut. Der Ligaerhalt ist noch nicht geschafft, aber das Abstiegsgespenst sitzt nicht im Nacken. (ys)

Samstag, 16 Uhr, Zürich