Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Novaron-Buch verschweigt Jesko Hutter

Der Quart Verlag widmet Band 38 seiner Buchreihe «de aedibus» dem Gesamtwerk des Architekturteams Novaron. Viele darin enthaltene Bauten stammen von Novaron-Mitbegründer Jesko Hutter, der bis vor drei Jahren auch Mitbesitzer war.
René Schneider
Eines der jüngsten Novaron-Werke: Das neue Firmengebäude an zentraler Lage am Diepoldsauer Bitziweg. (Bild: pd)

Eines der jüngsten Novaron-Werke: Das neue Firmengebäude an zentraler Lage am Diepoldsauer Bitziweg. (Bild: pd)

Diepoldsau. In der Reihe «de aedibus» des Luzerner Architekturverlags Quart erscheint dieser Tage Band 38. Er widmet sich ausschliesslich dem Diepoldsauer Architekturbüro Novaron. Auf 120 Seiten mit wenig Text (deutsch/englisch) und vielen prachtvollen Bildern präsentiert die broschierte, etwa A4-formatige Edition rund zwei Dutzend Novaron-Projekte aus den letzten zwölf Jahren.

Darunter sind viele Objekte aus unserer Region wie etwa das Mehrfamilienhaus Birnbaumweg in Berneck, die «Häuser im Park» und die Kerzenfabrik Hongler in Altstätten, das «alte» und das neue Novaron-Bürohaus in Diepoldsau, das «Haus X» und das «Haus Sonderegger» in Widnau, ein paar Gebäude in Vorarlberg, aber auch die «Cube»-Hotels, von denen eines in Savognin steht.

Eicher, Hutter, Gepp

Das Unternehmen Novaron geht auf die beiden Architekten Hanspeter Eicher und Jesko Hutter in Diepoldsau zurück. Sie gründeten 1993 das Büro Eicher und Hutter. 1998 stiess Martin Gepp zum kreativen Team, und das Unternehmen bekam den neuen Namen Novaron, der bald schweizweit ein Begriff war. «Novaron ist der bewusst anonymisierend gewählte Kunstname eines Architektenteams, das sich 1998 konstituierte», steht im Vorwort des Architektur-Buches. «Das Team hat sich seither gewandelt.

Einzelne Partner sind ausgeschieden, neue sind dazugestossen.» Diese Zeilen empfindet Jesko Hutter als wenigstens am Rand nicht verschwiegene Tatsache seiner Mitarbeit (Kasten). Martin Gepp mochte gestern keine Stellung nehmen.

www.quart.ch

Jesko Hutter Novaron-Mitbegründer

Jesko Hutter Novaron-Mitbegründer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.