Nothilfekurs des Samaritervereins

REBSTEIN. Der Samariterverein führt am 30. und 31. Januar einen Nothilfekurs durch. Er findet am Freitagabend von 19 bis 22 Uhr und am Samstag ab 8 Uhr im Vereinslokal Progy statt.

Merken
Drucken
Teilen

REBSTEIN. Der Samariterverein führt am 30. und 31. Januar einen Nothilfekurs durch. Er findet am Freitagabend von 19 bis 22 Uhr und am Samstag ab 8 Uhr im Vereinslokal Progy statt. Dieser interessante Kurs vermittelt das nötige Fachwissen über Nothilfe und ist für jeden angehenden Auto- und Rollerfahrer obligatorisch. Es wird wenig Theorie vermittelt, dafür viele praktische Fallbeispiele mit Herz-Lungen-Wiederbelebung, Schlaganfall, Techniken bei Erstickungsgefahr usw. Anmeldungen sind bis Sonntag, 25. Januar, an Marlis Ritter, Telefon 071 777 20 85, E-Mail ritter.rema@bluewin.ch, zu richten.

Bewerber Böhringer hält Gottesdienst

OBERRIET/EICHBERG. Am kommenden Sonntag, 25. Januar, wird Pfarrer Martin Böhringer den Gottesdienst im evangelischen Kirchgemeindehaus in Oberriet halten. Er hat sich für die ausgeschriebene Stelle des Sozialdiakons/Pfarrers in der evangelischen Kirchgemeinde Eichberg-Oberriet beworben. Die Kirchbürger haben an diesem Sonntag die Gelegenheit, Pfarrer Martin Böhringer kennenzulernen und im anschliessenden Kirchenkaffee mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Gruppe Rägaboga: Auf dem Bauernhof

RÜTHI. Am Mittwoch, 28. Januar, sind alle Kinder mit ihren Eltern von 15 bis 17 Uhr auf den Bauernhof der Familie Regula und Michael Heeb, Breite 1, zu einem erlebnisreichen Nachmittag eingeladen. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Bauernhof. Bitte warme Kleider anziehen. Zvieri wird von der Familie Heeb offeriert. Ab etwa 17 Uhr dürfen alle, die noch Zeit haben, beim Melken zuschauen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei Fragen melde man sich bei Sabina Bösch unter E-Mail sabina.boesch@ bluewin.ch oder unter Telefon 071 768 00 88.