Nothilfekurs der Samariter

BUECHEN. Am Freitag, 11. November, von 19.30 bis 22 Uhr, und am Samstag, 12. November, von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr findet im Schulhaus Risegg in Buechen ein Nothilfekurs statt.

Merken
Drucken
Teilen

BUECHEN. Am Freitag, 11. November, von 19.30 bis 22 Uhr, und am Samstag, 12. November, von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr findet im Schulhaus Risegg in Buechen ein Nothilfekurs statt. Der Samariterverein Staad-Altenrhein bietet die Möglichkeit, innerhalb zweier Tage den Nothelferausweis zu erwerben. Dank dieser Kursart können Absenzen auf ein Minimum reduziert werden. Mit der neuen Aufmachung richtet sich der Kurs auch an Leute, die sich über das Thema Erste Hilfe auf den aktuellen Stand bringen wollen.

Ökumenischer Seniorennachmittag

RHEINECK. Nach der Sommerpause laden die evangelische Kirchgemeinde und die katholische Pfarrei die Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, 10. November, um 14 Uhr zum ökumenischen Seniorennachmittag in die Unterkirche ein. Das Trachtenchörli Buriet unterhält mit einem bunten Melodienstrauss, und mit einem Zvieri wird der Nachmittag abgeschlossen. Für den Abholdienst melde man sich bis morgen Mittwochabend bei Maria Thurnheer, 071 888 20 34.

Anmeldung für Klausbesuche

ST. MARGRETHEN. Die Klausgesellschaft wird dieses Jahr ihre Hausbesuche am 3. Dezember und vom 5. bis 9. Dezember durchführen. Aufgrund des am 4. Dezember stattfindenden Klausmarktes werden an diesem Tag keine Hausbesuche durchgeführt. Bei den Klauseinzügen werden auch die Hausbesuche über die Dorfgrenze hinweg durchgeführt. Der Hausbesuch ist kostenlos. Freiwillige Beiträge zur Deckung der Unkosten werden jedoch gerne angenommen. Anmeldungen können bis 25. November bei Claudia Trösch, Bergsteigstrasse 7, St. Margrethen, Telefon 071 744 12 02, und beim Restaurant Rössli, Hauptstrasse 121, St. Margrethen, Telefon 071 744 14 32, oder übers Internet auf www.sa machlaus.ch getätigt werden.

«Follmond» im Pärkli: Es gibt Raclette

ST. MARGRETHEN. Am Donnerstag, 10. November, findet im Pärkli der «Follmond»-Anlass statt. Der «Follmond» beginnt bereits um 18.30 Uhr, da der Laternenumzug der Kindergärtler im Park endet, und er findet bei jedem Wetter statt. Eine Festwirtschaft sorgt fürs leibliche Wohl. Speziell für diesen Anlass gibt es Raclette. Unter www.follmond.ch finden sich die Fotos der vergangenen «Follmond»-Anlässe.

Häckseldienst der Gemeinde

BERNECK. Auch diesen Herbst wird ein unentgeltlicher Häckseldienst durch das Bauamt organisiert. Gartenbesitzer, die das Häckselgut selbst verwerten können, und so zur Entlastung der Anlage Rosenbergsau beitragen möchten, können sich für den Häckseldienst vom Dienstag, 15. November, anmelden. Die Gemeinderatskanzlei nimmt die Anmeldung über Tel. 071 747 44 77 oder E-Mail kanzlei@berneck.ch bis Donnerstag, 10. November, entgegen. Das Strauch- und Baumschnittgut ist geordnet am Strassenrand bereitzustellen (maximale Dicke der Äste 6 cm, feine Stauden und Äste möglichst gebündelt). Eine Mithilfe der Gartenbesitzer beim Häckseln ist nicht nötig. Das Häckselgut wird nach der Verarbeitung beim Hausvorplatz deponiert. Gartenbesitzer, die das Material nicht verwenden können, sollen die gebührenfreie Grünabfuhr benützen.