Noch mehr Liebe und Zuwendung für den Mini

Mini Switzerland führt für alle Fahrzeuge das erweiterte Service-Angebot «Mini – Tender Loving Care» ein.

Drucken
Teilen
«Mini – Tender Loving Care». Das neue Mini-Service-Paket. (Bild: Mini Service)

«Mini – Tender Loving Care». Das neue Mini-Service-Paket. (Bild: Mini Service)

Widnau. Das Programm gilt rückwirkend für alle Neuwagen mit Erstinverkehrsetzung ab 1. 4. 2011 und ist im Kaufpreis inbegriffen. Bis 100 000 km oder zehn Jahre seit der Erstinverkehrsetzung sind sämtliche Wartungen des Fahrzeugs gemäss Service-Intervall-Anzeige im Mini- oder Serviceheft kostenlos. Mini-Originalteile sind inbegriffen. Ausgeschlossen sind nur Verschleiss-Reparaturen.

Die Gewährleistung bis 100 000 km oder drei Jahre umfasst alle bei sachgemässem Gebrauch des Fahrzeugs aufgetretenen Mängel sowie die dazugehörigen Mini-Originalteile. Zudem sind die obligatorische Abgaswartung und sechs Radwechsel (zwei pro Jahr) inbegriffen. Verschleiss-Reparaturen deckt das Service-Angebot nicht ab.

Die Namensgebung «Mini Tender Loving Care» zielt darauf ab, seinen Mini mit der Liebe und Zuwendung zu versorgen, die er verdient. Terminologie und Leistungsumfang des Service-Pakets sind auch bei einigen anderen europäischen Mini-Vertriebsgesellschaften etabliert. Enthalten im Kaufpreis ist das Service-Paket allerdings nur in der Schweiz. Daher können auch die Leistungen des Service-Angebots nur bei Mini-Vertrags- oder Servicepartnern wie Christian Jakob, Widnau und St. Gallen, in Anspruch genommen werden.

Noch nie war es so günstig, mit Mini die Strassen zu erobern. Das Sondermodell Mini Ray entzückt mit aufregendem Design. Mit seinen knalligen Aussenspiegelkappen, frei wählbar aus sechs trendy Farben, und den drei coolen Metallic-Lackierungen setzt er Akzente. Abgerundet wird sein einzigartiger Look durch spezielle Radzierblenden in exklusivem Design. Individuell und cool, der Preis umwerfend tief. (pd)

Aktuelle Nachrichten