Neujahrsturnier des Tennisclubs

Balgach. Mehr als 50 Personen konnte Präsident Alessandro Sgro am Plauschturnier begrüssen. Er bedankte sich für die gute Teilnahme und informierte über die neusten Club-Ereignisse.

Drucken
Teilen

Balgach. Mehr als 50 Personen konnte Präsident Alessandro Sgro am Plauschturnier begrüssen. Er bedankte sich für die gute Teilnahme und informierte über die neusten Club-Ereignisse. So präsentierte er sich im neuen TC-Balgach-Tennistrainer und stellte den Ausstattungspartner Patrick Anliker vor, der in Rebstein ein Sportgeschäft eröffnet hat. Clubmitglieder, die interessiert sind am neuen TCB-Dress können sich bei Alessandro Sgro melden.

Auffallend war, dass sehr viele junge Clubmitglieder am Plausch-Turnier teilgenommen haben. Das gab Anlass zur Freude, da der TCB stark auf Nachwuchsförderung setzt. Der Anlass fand in der Tennishalle in Widnau statt. Judith Wiener kümmerte sich um das leibliche Wohl der Gäste und sorgte mit dem feinen Menu zusätzlich für gute Laune. Da der Andrang auf dem Platz gross war, gab es auch einige Jass-Gruppen, die sich die Pausen zwischen den Matches verkürzten. Der Anlass dauerte weit bis in die Nacht hinein, und die TCBler genossen den ersten gemütlichen Clubanlass in vollen Zügen. Als nächster Anlass findet die Hauptversammlung am 12. März statt. (pd)