Neujahrskonzert auf TVO

REGION. Der Fernsehsender TVO überträgt in einer Live-Sendung das Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters St. Gallen aus der Tonhalle. Bereits eine Stunde vor Konzertbeginn stimmt das Ostschweizer Fernsehen mit einem Vorprogramm aus dem Foyer auf das musikalische Erlebnis ein.

Drucken
Teilen

REGION. Der Fernsehsender TVO überträgt in einer Live-Sendung das Neujahrskonzert des Sinfonieorchesters St. Gallen aus der Tonhalle. Bereits eine Stunde vor Konzertbeginn stimmt das Ostschweizer Fernsehen mit einem Vorprogramm aus dem Foyer auf das musikalische Erlebnis ein. Zum fünften Mal empfangen Claudia Eggenberger und Daniel Sager im Vorprogramm Gäste, schauen den Musikern bei den Vorbereitungen über die Schultern und stellen den Dirigenten Johannes Wildner vor. Er stand bereits für die bekanntesten Opernhäuser der Welt am Dirigentenpult. TVO hat ihn im altehrwürdigen Musikverein in Wien besucht, und Wildner zeigt dem Publikum sein musikalisches Wien. Die Konzertpause wird mit Aufnahmen aus der Operette «Eine Nacht in Venedig» des Theaters St. Gallen sowie Gästen überbrückt. Das Konzert wird mit Werken der Strauss-Dynastie bestritten und von TVO mit neun Kameras und 30 Mikrophonen übertragen. Die Sendung am Neujahrstag beginnt mit der Einstimmung um 16 Uhr; das Konzert startet um 17 Uhr. Das Programm wird ab 20 Uhr sowie am 2. Januar um 10 Uhr wiederholt. (pd)

Aktuelle Nachrichten