Neujahrsbegrüssung im Waisenhauskeller

RHEINECK. Die Ortsgemeinde und der Verkehrsverein laden alle in Rheineck wohnhaften Personen am Freitag, 1. Januar, um 15.30 Uhr zu einer gemütlichen Neujahrsbegrüssung mit Speis und Trank in den Waisenhauskeller ein. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen Enrico und Peter Lenzin.

Drucken
Teilen

RHEINECK. Die Sternsinger sind am Mittwoch, 6. Januar, von 14 bis 18 Uhr, am Samstag, 9. Januar, von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 10. Januar, ab 13.30 Uhr unterwegs. Wer einen Besuch wünscht, melde sich bis 5. Januar beim Pfarramt unter 071 886 61 35 an.

Jugi trifft sich zum «Silväschterla»

BALGACH. Das Jahr lässt die STV-Jugi mit dem alten Brauch des «Silväschterla» ausklingen. Die Turnerinnen und Turner treffen sich am Donnerstag, 31. Dezember, um 6 Uhr bei der Dorfturnhalle. Alles, was Lärm macht, ist willkommen. Die Jugi freut sich auf positive Reaktionen aus den Quartieren und kleine Zustüpfe für die Jugikasse.

Ausschreien des Jahres 2015 am Rhein

WIDNAU. Am Donnerstag, 31. Dezember, um 15 Uhr lädt der Rheintaler Artworker Kuspi unter der neuen Hängeseilbrücke Diepoldsau auf dem Rheindamm, auf der Widnauer Rheinseite, ein, das alte Jahr den Rhein hinunterzuschreien. An diesem speziellen Ort wirkt der Schrei intensiv und lässt das «Loslassen» lernen, denn der Schrei kehrt immer wieder zurück. Alle, die gerne zuhören oder selbst ihr Jahr ausschreien wollen, sollen vorbeikommen. Parkplätze hat es nach der Autobahnausfahrt Widnau. Besser kann man zu Fuss oder mit dem Velo das Ziel erreichen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Neue Kurse im Kathrinahus

WIDNAU. Am Dienstag, 5. Januar, findet von 19 bis 21 Uhr ein Kurs zum Lampen herstellen statt. Aus Pet-Flaschenböden stellt man eine Deckenlampe her. Am Donnerstag, 7. und 14. Januar, findet von 18 bis 22 Uhr ein Kurs für Filzbilder fürs Kinderzimmer statt. Aus Kardwolle wird ein Bild in Nasstechnik gefilzt. Mit Nadel und Faden wird das Bild dann vervollständigt und erhält einen 3D-Charakter. Anmeldungen: www.kathrinahus.ch oder bei Simone Kolb, 071 720 04 59.

Aktuelle Nachrichten