Neues Einbürgerungsverfahren 1.0

Der TSV Montlingen nimmt in seinen Turnerunterhaltungen vom 25. und 26. November das Einbürgerungswesen aufs Korn. Diesen Samstag findet ein Vorverkauf statt.

Merken
Drucken
Teilen
Einbürgerungswürdig? Auch die Jugi stellt sich an der Montlinger Turnerunterhaltung dem Verfahren. (Bild: pd)

Einbürgerungswürdig? Auch die Jugi stellt sich an der Montlinger Turnerunterhaltung dem Verfahren. (Bild: pd)

MONTLINGEN. Am 25. und 26. November findet die Unterhaltung des TSV Montlingen statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Thema ist dieses Jahr das beschleunigte Einbürgerungsverfahren 1.0, welches seit kurzem in Kraft ist. An der Turnerunterhaltung müssen sich die Bewerber auf einer Reise durch die Schweiz einigen Prüfungen stellen. Man darf gespannt sein, wer sich am Ende Bürger von Oberriet nennen darf und wer nochmals zur Prüfung antreten muss.

Fäaschtbänkler unterhalten

Am Freitag und am Samstag besteht ab 18.30 Uhr die Möglichkeit, ein feines Abendessen einzunehmen. Natürlich werden die Gäste auch während der Pause und nach der Vorführung verpflegt. An beiden Abenden laden zwei Bars und eine Kaffeestube zum Verweilen ein. Am Samstag unterhalten die Fäaschtbänkler aus Kriessern bis tief in die Nacht. Damit alle Besucher sicher nach Hause kommen, steht ein Shuttlebus zur Verfügung. Zudem wartet eine Tombola mit vielen Preisen auf glückliche Gewinner; eine Mitternachtsverlosung bietet eine zusätzliche Chance, zu gewinnen.

Vorverkauf diesen Samstag

Wer sich bereits einen Platz sichern möchte, hat folgende Möglichkeiten: Am 12. November um 9 Uhr findet in der Berglihalle ein Vorverkauf statt. Falls von diesen Vorverkaufstickets welche übrigbleiben, werden diese bei der Raiffeisenbank Montlingen zum Verkauf stehen. Die restlichen Eintritte sind an der Abendkasse erhältlich. (pd)