Neues Aussichtsfernrohr auf dem St. Anton

Drucken
Teilen

ObereggDer Auftakt zur diesjährigen 1. -August-Feier wird die Enthüllung eines modernen, rein mechanischen Aussichtsfernrohrs auf dem St. Anton sein.

Um 19 Uhr wird das Viscope während eines Apéros und mit einer offiziellen Ansprache feierlich enthüllt. Anschliessend dürfen sich die Besucher in der Festwirtschaft bewirten lassen und dabei den Kinder-Lampion­umzug und das grosse Feuerwerk geniessen. Anlässlich des 111-jährigen Bestehens der Raiffeisenbank Heiden bekam der Bezirk Oberegg ein neuartiges Aussichtsfernrohr geschenkt. Das Viscope funktioniert ohne Münzeinwurf und arbeitet nur mit dem vorhandenen Tageslicht.

Mit diesem neuartigen «Durchblick» werden Berg- und Ortsnamen sowie Weg- und Flurbezeichnungen punktgenau in das Gesichtsfeld des Betrachters eingeblendet. Man darf also gespannt darauf sein, was vom Standort auf dem St. Anton aus zukünftig alles zu sehen ist. (pd)