Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neuer Präsident Philipp Kluser

Die Bürgerschaft der Ortsgemeinde Eichenwies wählte einen neuen Präsidenten, ein neues Ratsmitglied sowie eine neue GPK.
Rösli Zeller

EICHENWIES. Von den 421 Stimmberechtigten nahmen 73 Personen an der ordentlichen Ortsbürgerversammlung teil, die in der St. Josefskirche stattfand. Unter ihnen konnte Präsident Romeo Gächter mehrere neu Eingebürgerte begrüssen. 81 Personen sind, so Gächter, in die OG Eichenwies eingebürgert worden.

Saal im Herbst bezugsbereit

Im Zusammenhang mit dem Projekt Ortsgemeindesaal wurde mit dem Strassenbau im Januar begonnen. «Demnächst findet der Baubeginn statt und unser Ziel ist, dass der Bau im Herbst bezugsbereit ist», so Präsident Gächter.

Das Projekt Mehrfamilienhaus an der Kindergartenstrasse soll vor Beginn der neuen Amtsperiode nicht mehr angegangen werden. Der Rat sieht als Alternative, anstelle eines Neubaus, den Kauf eines Mehrfamilienhauses. Eine Variante sieht der Rat, so Gächter, auch in der Vermietung des Saals und des grossen Kellerraums.

Beiträge reduzieren

Ziel der OG ist, die Leistungen nach wie vor aufrecht erhalten zu können. Die Jahresrechnung schloss mit einem Verlust von gut 13 500 Franken ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 15 500 Franken nach einem Bezug aus dem Konto «übriges Eigenkapital». Wie im Voranschlag 2016 bekannt gegeben wurde, werden – um zu sparen – im Konto «Bildung und Kultur, Freizeit» diverse Beiträge reduziert. Rechnung und Voranschlag 2016 wurden diskussionslos und einstimmig genehmigt.

Als Nachfolger für Präsident Romeo Gächter wurde Philipp Kluser mit grossem Applaus gewählt. Für Remo Wüst, der 28 Jahre dem Verwaltungsrat angehörte, folgt Karin Zigerlig.

Erste Frau im Rat

Sie ist die erste Frau, die im Ortsverwaltungsrat Eichenwies Einsitz nimmt. Die GPK-Mitglieder Marcel Gächter, Heinrika Kolb und Charlotte Mattle demissionierten. Neue GPK-Mitglieder sind Anita Heeb-Kobler, René Büchel und Samuel Mattle. Für sie alle beginnt die Amtszeit am 1. Januar 2017.

Am 7. Mai wird zum Alp-Einsatztag auf dem Eichenwieser Schwamm und am 14. Mai auf die Alp Sämtis eingeladen. Am 18. Juni wird ein Alpgottesdienst gefeiert.

Verabschiedet wurden alle Versammlungs-Teilnehmenden mit dem traditionellen «Velovignetten-Fünfliber».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.