Neuer Heimleiter startet früher

Drucken
Teilen

Heiden Es war geplant, dass Roberto Wolpert seine Tätigkeit als Heimleiter am 1. April 2018 aufnehmen wird. Aufgrund einer ­gekürzten Kündigungsfrist kann er die Leitung des Alters- und Pflegeheims Quisisana bereits am 1. Februar übernehmen. Damit kann auch dem Wunsch von Rosy Seiler, der bisherigen Heimleiterin, entsprochen werden, bereits auf den 28. Februar des kommenden Jahres in Pension zu gehen. Es bleibt weiterhin bei einem Monat Einarbeitungszeit. Der Gemeinderat Heiden stimmt der neuen Ausgangslage zu. (gk)