Neuer Goalie für den SCR

Der SC Rheintal hat mit dem 20-jährigen Widnauer Ramon Metzler einen neuen Torhüter geholt.

Merken
Drucken
Teilen
Ramon Metzler an alter und neuer Wirkungsstätte. (Bild: pd)

Ramon Metzler an alter und neuer Wirkungsstätte. (Bild: pd)

Ramon Metzler ist ein Rückkehrer: Er wechselt nach fünf Jahren im Thurgau zum SC Rheintal zurück. Beim SCR erlernte er das Eishockey-ABC, ehe er im Alter von 15 Jahren zu Pikes Oberthurgau wechselte.

Dort spielte er zwei Jahre lang bei den Elite Novizen, dann folgte der Wechsel zu den Thurgau Young Lions, wo er sein Können bei den Junioren Top unter Beweis stellte. In der letzten Saison schaffte sein Team den Aufstieg in die Junioren Elite B. Nebst den Einsätzen bei den Junioren sammelte Ramon Metzler auch Erfahrung in der 2. Liga: Er kam beim EHC Kreuzlingen-Konstanz, einem Liga-Konkurrenten der Rheintaler, zu sechs Einsätzen in der Qualifikation (2,52 Gegentore pro Spiel) und drei in den Playoffs. Auf diese Saison hin wechselte Ramon Metzler zum Erstligisten Weinfelden. Nach fünf Meisterschafts-Einsätzen kam er in letzter Zeit kaum mehr zum Zug. Nachdem Weinfelden in der letzten Woche noch einen Torhüter verpflichtet hatte, entschied sich Ramon Metzler dafür, den Verein zu wechseln und in seine Heimat zurückzukehren.

Doch auch dort wird sich Ramon Metzler einer Konkurrenzsituation stellen: Mit Fabian Lüscher und Fabio Jüstrich befinden sich weitere zwei Torhüter im Kader der Luchse. Der SCR freut sich über diese komfortable Situation: «Mit der Verpflichtung von Ramon Metzler verfügen wir nun über ein tolles Torhüter-Trio», schreibt der Verein in einer Mitteilung. (red./pd)