Neuer Coop ab 7 Uhr offen

DIEPOLDSAU. Mit zahlreichen Sonderangeboten und verschiedenen Attraktionen feiert Coop in Diepoldsau von heute bis Samstag die Eröffnung der neuen Verkaufsstelle.

Susi Miara
Merken
Drucken
Teilen
Freuen sich auf die Eröffnung: Geschäftsführerin Dagmar Rücker (links) und ihre Stellvertreterin Astrid Raschle. (Bild: Susi Miara)

Freuen sich auf die Eröffnung: Geschäftsführerin Dagmar Rücker (links) und ihre Stellvertreterin Astrid Raschle. (Bild: Susi Miara)

Der neue Coop in Diepoldsau startet dank seiner Lage an der stark frequentierten Durchgangsstrasse mit idealen Voraussetzungen. «Der Standort ist immer matchentscheidend», sagt Christopher Hug, Leiter Kommunikation Coop Ostschweiz-Ticino. «Wir sind von der Lage in Diepoldsau überzeugt.» Die Tramstrasse sei schliesslich die meistbefahrene Strasse im Kanton St. Gallen. Die 25 Gratis-Parkplätze ermöglichen zudem kurze Wege in den Laden und somit ein speditives Einkaufen auch für Pendler und Touristen. Dies ist auch ein Grund, warum die Coop-Filiale bereits um 7 Uhr öffnet. «So haben auch Pendler die Möglichkeit, sich auf dem Arbeitsweg mit Lebensmitteln einzudecken», sagt Christopher Hug. In den Innenausbau und die Einrichtungen der grosszügig konzipierten Verkaufsstelle hat Coop insgesamt 1,65 Millionen Franken investiert.

Für den täglichen Bedarf

«Auf rund 500 Quadratmeter Verkaufsfläche können wir eine Auswahl anbieten, die den gesamten täglichen Bedarf abdeckt», freut sich Geschäftsführerin Dagmar Rücker. Sie und ihr elfköpfiges Team haben ein gemeinsames Ziel: «Wir sehen das vielfältige Sortiment und die attraktiv gestalteten Räume als Chance, die Kundschaft richtiggehend zu verwöhnen.»

Bei der Sortimentsgestaltung legte Coop grossen Wert auf die Frischprodukte und eine ausgewogene Bio-Palette. Das gilt für alle Bereiche – von den Rayons Früchte/Gemüse, Molkerei/Käse und Fleisch/Charcuterie bis hin zu Broten und Backwaren, die dank des Ausbackofens bis Ladenschluss backfrisch in die Regale gelangen. Ebenso frisch zubereitet sind die Snacks und Fertiggerichte in der Warmhaltevitrine. Besonders stolz ist Dagmar Rücker auf die Weinabteilung. «Hier sind mit rund 200 Weinen, Champagnern und Schaumweinen alle renommierten Anbaugebiete der Welt vertreten.»

Eine spezielle Dienstleistung in Diepoldsau ist auch die Coop-Oecoplan-Textilreinigung.

Technik, die Energie spart

Wie bei allen Neubauten installierte Coop auch in Diepoldsau standardmässig Kühlanlagen mit dem umweltneutralen, klimaschonenden Kältemittel CO2 und stromsparende LED-Leuchten. Zum Heizen der Verkaufsstelle und für die Aufbereitung des Warmwassers wird die Abwärme der Kühlanlagen genutzt. So reduzieren sich der Energiebedarf und der CO2-Ausstoss erheblich.

Eröffnungsaktivitäten

Von heute bis Samstag wartet Coop Diepoldsau mit verschiedenen Sonderangeboten und Eröffnungsüberraschungen auf. An allen drei Tagen gibt es zehn Prozent Rabatt und ab 10.30 Uhr Olma-Bratwürste zum Spezialpreis. Die Brauerei Sonnenbräu wird mit ihrem Oldtimer zu Gast sein und Kostproben ihrer Biere ausschenken. Die Kinder dürfen am Glücksrad von Jamadu, dem Maskottchen der Coop-Kinderlinie, drehen und sich auf Gratis-Ballone freuen.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 7 bis 19 Uhr; Freitag, 7 bis 20 Uhr; Samstag, 7 bis 17 Uhr.