Neue Tiefgarage bald fertig

Bald hat Altstätten seine neue Tiefgarage. Sie entsteht im Rahmen des Stadtentwicklungsprojekts Freihof-Rathaus. Die Tafel «P Rathaus» ist bereits angebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Die P-Tafel ist schon da. (Bild: gb)

Die P-Tafel ist schon da. (Bild: gb)

ALTSTÄTTEN. Erreichbar ist die Tiefgarage von der Ringgasse her.

Diese ist zwar nur in einer Richtung befahrbar; wer jedoch zur Tiefgarage gelangen möchte, kann von beiden Seiten zufahren. Denn das vom Kreisel her kurze Strassenstück bis zur Tiefgarageneinfahrt ist mit zwei Fahrspuren ausgestattet.

Unter dem Rathaus und der Freihof-Überbauung (an deren hinteren, südlichen Seite die Zufahrt zur Tiefgarage sich befindet) werden auf drei Etagen 162 Parkplätze erstellt. 43 finanziert die Stadt, 119 die Bauherrschaft der Freihof-Überbauung.

Besucher können im ersten und im zweiten Untergeschoss 88 (bewirtschaftete und somit kostenpflichtige) Plätze belegen, feste Mieter haben im dritten Untergeschoss 74 Parkplätze zur Verfügung.

Zwei der von der Stadt erstellten Parkplätze sind für Behinderte ausgebaut und reserviert. Das Interesse an zu mieteten Parkplätzen ist sehr gross, was die Stadt bereits im letzten Herbst erfahren hat. Die neue Tiefgarage spielt im Rahmen des Stadtentwicklungsprojekts Rathaus-Freihof eine wichtige Rolle. Denn die Tiefgarage bedeutet die Anbindung an Altstättens Altstadt.

Die Einfahrt befindet sich zwar ein Stück vom Zentrum entfernt, der Fussgängerausgang zur Marktgasse befindet sich aber im Rathaus und führt direkt ins historische Zentrum. (gb)