Neue Radweg-Verbindung in der Emseren

Entlang des Ächeli, zwischen Ährenstrasse und Distelweg in der «Emseren», lässt die Gemeinde Au den bestehenden Fussweg auf Radwegbreite ausbauen.

Drucken
Teilen
Bild: René Schneider

Bild: René Schneider

Entlang des Ächeli, zwischen Ährenstrasse und Distelweg in der «Emseren», lässt die Gemeinde Au den bestehenden Fussweg auf Radwegbreite ausbauen. Das kurze Stück wird von Radfahrenden zwischen Au und dem nördlichen Teil von Berneck – besonders von Schülern – gern als Abkürzung benützt (statt über die Kloteren- und Gemperenstrasse). Das Wegstück wird ein Kiesweg bleiben, versichert der Auer Gemeindepräsident Walter Grob auf Anfrage. (sc)

Aktuelle Nachrichten