Netzballteam aufgestockt

An der HV der Frauenriege Montlingen wurden Irene Zünd und Doris Hasler geehrt.

Drucken
Teilen

TURNEN. Kürzlich fand die 51. Hauptversammlung der Frauenriege Montlingen im Restaurant Kreuz in Montlingen statt.

Mehr als nur turnen

Sich begegnen, erzählen, zuhören, wohlfühlen, bewegen, dem Körper Gutes tun, oder einfach die Seele baumeln lassen, dies alles könne man in der Frauenriege haben. Man müsse erst gar nicht viel Geld für Wellness ausgeben. Mit diesen Worten eröffnete Präsidentin Sonja Tiziani die 51. Hauptversammlung. Im Jahresrückblick der Präsidentin war zu entnehmen, dass neben dem Turnen das Vereinsjahr mit diversen Anlässen bereichert wurde. Unter denen sicher der zweitägige Ausflug ins Waadtland den Turnerinnen in bester Erinnerung bleiben wird. Im sportlichen Bereich konnte Erika Loher von Hochs und Tiefs berichten, oft liegen die ja ganz nahe zusammen. Das ohnehin schmale Netzballteam verkraftet Ausfälle von Krankheiten und Unfällen nur sehr schwer. Mit Rahel Huggenberger und Sara Tedde konnten aber nun zwei neue Spielerinnen ins Netzballteam aufgenommen worden.

Zwei Jubilarinnen

Irene Zünd, 20 Jahre, und Doris Hasler, 30 Jahre, wurden mit einer Kerze für die Vereinstreue beschenkt. Dankende Worte fand die Präsidentin für die Jubilarinnen. Beide hatten sich während dieser Zeit immer wieder mit diversen Ämtli für die Frauenriege stark gemacht. (pd)

Aktuelle Nachrichten