Naturschutzgebiet in der Bildungsmatinee

Altenrhein. Das Naturschutzgebiet Altenrhein ist ein Flachmoor und ein Amphibien-Laichgebiet von nationaler Bedeutung. Das Gebiet ist durch einen alten Hochwasserdamm in zwei unterschiedliche Flächen aufgeteilt.

Drucken
Teilen

Altenrhein. Das Naturschutzgebiet Altenrhein ist ein Flachmoor und ein Amphibien-Laichgebiet von nationaler Bedeutung. Das Gebiet ist durch einen alten Hochwasserdamm in zwei unterschiedliche Flächen aufgeteilt. Seeseits dieses Dammes liegen Röhricht und Riedflächen, welche in einzelnen Jahren teilweise oder ganz für einige Wochen überschwemmt werden. Sie gehören zu einem letzten naturnahen Rest des st. gallischen Bodenseeufers. Landseits des Hochwasserdamms liegen mehrere Riedflächen, die bei See-Hochstand nicht überschwemmt werden. Diese besonderen Bedingungen führten zu einer grossen Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Josef Zoller, Biologe, führt die Zuhörerschaft mit zahlreichen Bildern durch diesen Lebensraum. Dieser Anlass findet statt am Mittwoch, 27. April, um 9.15 Uhr im evangelischen Kirchgemeindezentrum, Signalstrasse, Rorschach.

Gesprächsgruppe: Alkoholprobleme

Diepoldsau. In der Gesprächsgruppe treffen sich Menschen mit Alkoholproblemen sowie deren Angehörige. In vertrauter Atmosphäre werden Themen rund um das Alkoholproblem besprochen. Die Gruppe ist nach Rückfällen besonders wichtig. Der Rückfall wird bearbeitet, ohne dass Vorwürfe gemacht werden. Treffpunkt: jeden 2. Dienstag um 19.30 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus, Vordere Kirchgasse 12. Nächster Termin: Dienstag, 26. April. Kontakt: Heinz Glatzle, Goststrasse 34, Altach, Telefon 0043 5576 761 25, oder Pfarrer A. Brändle, Telefon 071 733 11 32.