Naturschützer treffen sich zur HV

RHEINECK. Am Mittwoch, 19. März, lädt der Naturschutzverein Am Alten Rhein seine Mitglieder und Gäste zur Hauptversammlung ins Hotel Hecht ein. Vorgängig wird ein Film des bekannten Naturfilmers Jost Schneider gezeigt: «Steinbock – ein Leben im Grenzbereich».

Merken
Drucken
Teilen

RHEINECK. Am Mittwoch, 19. März, lädt der Naturschutzverein Am Alten Rhein seine Mitglieder und Gäste zur Hauptversammlung ins Hotel Hecht ein. Vorgängig wird ein Film des bekannten Naturfilmers Jost Schneider gezeigt: «Steinbock – ein Leben im Grenzbereich». Steile Felszonen, Geröllhalden und felsdurchsetzte alpine Weiden über der Waldgrenze sind der Lebensraum des Steinbocks. Hier leben sie bei Schnee, Wind, Regen und tiefen Temperaturen. Der St. Galler Jost Schneider hat die Welt dieser erstaunlichen Tiere in jahrelanger Arbeit bildlich eingefangen. Im Anschluss an die Filmvorführung findet die jährliche HV des Naturschutzvereins statt. Auch hier sind Gäste willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Handykurs für Senioren im Pfarreihaus

HEERBRUGG. Im Handykurs für Senioren werden Basis-, aber auch erweiterte Funktionen eines Mobiltelefons (ganz nach den Bedürfnissen der Teilnehmer) erläutert und geübt. Dieser Kurs wird zum fünften Mal von der katholischen Frauengemeinschaft organisiert und mit Heerbrugger Konfirmanden durchgeführt. Er findet am Mittwoch, 26. März, im katholischen Pfarreihaus statt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Marija Jozic, Telefon 076 571 12 32.

Elternabend in der Spielgruppe

WIDNAU. Für alle interessierten Eltern mit Kindern bis zu vier Jahren findet am Donnerstag, 20. März, ein Elternabend in der Spielgruppe Widnau statt. Die Spielgruppe befindet sich im Stoffel-Gebäude. Franziska Vogt von der Pädagogischen Hochschule St. Gallen hält ein einstündiges Referat zum Thema «Spielgruppen sind Lernorte». Telefonische Voranmeldung bis am Mittwoch, 19. März, unter 071 726 10 40.