Nationalspieler für die Gators

WIDNAU. Rheintal Gators Unihockey verpflichten den 107-fachen tschechischen Nationalspieler Martin Ostransky vom NLA-Verein Alligator Malans. Der 32-Jährige soll dem in der 1.

Merken
Drucken
Teilen
Nationalspieler Martin Ostransky. (Bild: pd)

Nationalspieler Martin Ostransky. (Bild: pd)

WIDNAU. Rheintal Gators Unihockey verpflichten den 107-fachen tschechischen Nationalspieler Martin Ostransky vom NLA-Verein Alligator Malans. Der 32-Jährige soll dem in der 1. Liga Grossfeld spielenden Team mehr Stabilität verleihen und, auch als Co-Trainer von Headcoach Simon Gugelmann, den jungen Spielern als Lehrmeister dienen. Die Funktion des Assistenztrainers übt Ostransky gemeinsam mit Markus Kobelt (Athletiktrainer) und Markus Hutter (Goalietrainer) aus.

Ostransky spielt seit zehn Jahren im Schweizer Unihockey, er war bei Uster, GC und Malans. Mit sechs WM-Teilnahmen ist der Tscheche einer der angesehensten Spieler der Unihockey-Szene. Ostransky, der als ruhiger Teamplayer gilt, gewann mit Malans einmal den Meistertitel und zweimal den Schweizer Cup.

Wegen der klanglichen Nähe des tschechischen Familiennamens zum «Ostrank», der Festwirtschaft des Schlittschuh-Clubs Rheintal, muss dieser wohl von der Eis- in die Sporthalle Aegeten umziehen. (pd, ys)