Nationalrat Ammann erkrankt

Rüthi Wegen einer Darmtumorerkrankung ist Thomas Ammann im Krankenstand. Der operative Eingriff ist bereits erfolgt. Inzwischen hat er das Spital Grabs verlassen und kann gewisse Aufgaben wieder wahrnehmen.

Merken
Drucken
Teilen

Rüthi Wegen einer Darmtumorerkrankung ist Thomas Ammann im Krankenstand. Der operative Eingriff ist bereits erfolgt. Inzwischen hat er das Spital Grabs verlassen und kann gewisse Aufgaben wieder wahrnehmen.

Wegen des Krankheitsbildes muss der CVP-Nationalrat und Rüthner Gemeindepräsident in den nächsten Monaten weitere Therapien absolvieren. Die Diagnose ist für ihn und seine Familie belastend und muss verkraftet werden. Trotzdem wird Thomas Ammann seine Ämter weiter ausführen. Während der Behandlungen kann es allerdings zu Absenzen und Terminverschiebungen kommen. Die schwere Erkrankung macht es nötig, dass sich Ammann vorübergehend auf seine Genesung konzentriert. Nach Absprache mit den behandelnden Ärzten will er während der Therapie trotzdem so viele Aufgaben und Verpflichtungen wie möglich wahrnehmen. (pd)