Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nationaler Pfadi-Schnuppertag

ALTSTÄTTEN. Das Leben gleicht einem Leiterspiel. Jeder Spielzug, jeder Tag bringt eine neue Situation mit sich. Diese Ansicht vertritt die Pfadi Schweiz. Am Samstag, 12. März, findet schweizweit ein Schnuppertag für Pfadi-Interessierte statt. Auch die Pfadi St.

ALTSTÄTTEN. Das Leben gleicht einem Leiterspiel. Jeder Spielzug, jeder Tag bringt eine neue Situation mit sich. Diese Ansicht vertritt die Pfadi Schweiz. Am Samstag, 12. März, findet schweizweit ein Schnuppertag für Pfadi-Interessierte statt. Auch die Pfadi St. Michael ist dabei und veranstaltet ein in die Realität projiziertes Leiterspiel. Bei sportlichen Aktivitäten, Denkaufgaben und Kreativitätstest können sich die Kinder einige Felder im Leiterspiel erkämpfen und vielleicht den Gesamtsieg erzielen. Kinder zwischen fünf und 15 Jahren sind willkommen, sich ab 13.30 Uhr beim Schulhaus Schöntal zu versammeln. Für die elterliche Begleitung ist ab 13.30 Uhr eine Infoveranstaltung (mit Kuchenbuffet) vorgesehen. Der Anlass endet um 16.30 Uhr. Fragen beantwortet Laura Goldener unter Telefon 078 619 64 24 oder via www.pfadi-altstaetten.ch.

Pro-Senectute-Kurs: Spanisch Grundstufe A1

ALTSTÄTTEN. Es wird gelernt, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden. Dabei werden alle vier Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören) geübt. Voraussetzungen sind geringe Sprachkenntnisse. Neueintretende können unverbindlich eine Schnupperlektion besuchen. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 30. März, und dauert elfmal zwei Stunden, jeweils montags von 9 bis 11 Uhr im Kursraum der Pro Senectute an der Bahnhofstrasse 15. Weitere Infos, Anmeldung: Pro Senectute RWS, 081 750 01 50, 071 757 89 08, kurse.rws@sg.pro-senectute.ch oder www.sg.pro-senectute.ch.

Funken bei der Mehrzweckhalle

MARBACH. Die Jugendriege des STV Marbach organisiert am Samstag, 12. März, den Funken. Die ganze Bevölkerung ist dazu eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt die Festwirtschaft im Zelt ab 18 Uhr. Der Start zum Fackelzug der Jugendriegler ist um 18.30 Uhr. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen wird nur sauberes Holz verbrannt. Die Holzannahme erfolgt am Samstag, 12. März, von 9 bis 11 Uhr. Angenommen werden nur Laubholz und Tannenäste bis zehn Zentimeter Durchmesser (keine Sträucher oder Gartenabfälle). Das Holz wird gegen eine Entschädigung auch abgeholt. Weitere Infos erteilt der Funkenchef Manuel Kobelt: 079 670 96 63.

Räderbörse des Pinocchio-Treffs

REBSTEIN. Auch dieses Jahr organisiert der Pinocchio-Treff eine Räderbörse. Diese findet am Samstag, 12. März, im Progylokal statt. Entgegengenommen werden Fahrräder, Dreiräder, Bobbycars, Inline-Skates, Auto- und Fahrradsitze, Kinderwagen sowie Spielsachen für draussen. Annahme ist am Freitag, 11. März, von 17 bis 18 Uhr im Progylokal. Der Verkauf findet am Samstag, 12. März, von 9.30 bis 10.30 statt; die Rückgabe erfolgt von 10.35 bis 11 Uhr. Weitere Informationen bei Nadja Frei, Telefon 071 535 38 44.

Samariterübung: Überraschung

EICHBERG. Am Montag, 14. März, findet die monatliche Übung statt. Ein interessanter Vortrag wird geboten. Treffpunkt ist um 20 Uhr beim Werkhof. Interessierte sind willkommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.