Näher bei den Kunden

OBERRIET. Die Rheintaler Krankenkasse Rhenusana hat gestern im Kreis geladener Gäste eine Geschäftsstelle in Oberriet eröffnet. Morgen Samstag ist die Bevölkerung zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Drucken
Teilen

Die Wurzeln der Rhenusana liegen im unteren Rheintal, in Balgach. Dort entstand vor sieben Jahren aus der 1944 gegründeten BKK die heutige Rhenusana, die Rheintaler Krankenkasse. Zu Beginn versicherten vorwiegend Menschen und Unternehmen aus dem unteren Rheintal beim einheimischen Anbieter. Gefördert durch das verständliche Angebot und das wachsende Vertrauen wählten in den letzten Jahren immer mehr Personen auch aus dem oberen Rheintal die Rhenusana als Partner für ihre Krankenversicherungen.

Beste Betreuung bieten

Um die Versicherten im oberen Rheintal besser betreuen zu können, folgt nun ein logischer Ausbauschritt: In Oberriet wird eine neue Geschäftsstelle der Rhenusana eröffnet. An der Buckstrasse 2, kurz vor dem Kreisel zur Autobahn, konnten geeignete Büroräume bezogen werden. Gestern Abend wurden diese im Rahmen einer kleinen Feier mit geladenen Gästen eröffnet.

Besichtigung mit Zaubertricks

Morgen Samstag, 16. Februar, ist dann die ganze Bevölkerung von 9 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür geladen. Von 11 bis 15 Uhr unterhält Zauberkünstler «Romano» die Gäste mit seinen verblüffenden Tricks. Auch für das leibliche Wohl mit Snacks und Getränken ist gesorgt. Geschäftsstellenleiter Juan Fernandez und Geschäftsleiter Josef Hutter lassen es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich durch die neu bezogenen Räume zu führen. (pd)

Die Geschäftsstelle ist ab nächster Woche werktags von 8 bis 11.30 und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet. Mehr auf: www.rhenusana.ch