Nach Unfall weitergefahren

SENNWALD. Der unvorsichtige Spurwechsel eines Autofahrers hat am Freitagmittag auf der Autobahn A13 zu einem Verkehrsunfall geführt. Ein 32-jähriger Automobilist war um 12.40 Uhr in Richtung Chur unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

SENNWALD. Der unvorsichtige Spurwechsel eines Autofahrers hat am Freitagmittag auf der Autobahn A13 zu einem Verkehrsunfall geführt. Ein 32-jähriger Automobilist war um 12.40 Uhr in Richtung Chur unterwegs. Während seines Überholmanövers wechselte ein unbekannter Lenker eines beigen Mercedes unvermittelt auf die Überholspur. Dabei fuhr er direkt vor den Wagen des 32-Jährigen. Die Polizei sucht Zeugen. Ebenfalls werden die beiden Automobilisten, die beim Unfallfahrzeug kurz angehalten haben, gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, Tel. 058 229 81 00, zu melden. (kapo)