Nach dem Lob die Aufforderung

Am Lohnapéro geht es vor allem um Prognosen – AGV-Präsident René Wuffli aber konnte sich an exakte Zahlen halten. Von 2,9 auf 2,4 Prozent sank die Arbeitslosenquote in dieser Region seit Januar des Jahres.

Drucken
Teilen
René Wuffli (Bilder: Bea Sutter)

René Wuffli (Bilder: Bea Sutter)

Am Lohnapéro geht es vor allem um Prognosen – AGV-Präsident René Wuffli aber konnte sich an exakte Zahlen halten. Von 2,9 auf 2,4 Prozent sank die Arbeitslosenquote in dieser Region seit Januar des Jahres. René Wuffli nahm dies als Beweis dafür, dass die Wirtschaft in der Dauerkrise der letzten Jahre die Gelegenheiten sah – und nicht vor den Gefahren kapitulierte. Er sagte: «Es geht uns gut.» Mit dem Lob kam aber auch eine Aufforderung: Er appellierte an die Unternehmer im Saal, sich politisch dafür einzusetzen, dass sich die viel zitierten Rahmenbedingungen nicht verschlechtern.

(Alle Texte: sta)

• LOHNAPéRO DES AGV 47

Aktuelle Nachrichten